1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Schmerzen im Unterarm - Ursache unbekannt

Dieses Thema im Forum "Sportmedizin" wurde erstellt von Aroa, 4. Juni 2013.

  1. Aroa

    Aroa New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Ein Hallo in die Runde!

    Ich habe mich hier registriert in der Hoffnung, dass ich hier Hinweise zu meinen Beschwerden erhalte, die momentan noch nicht erklärbar sind.

    Symptome: Schmerzen in den Weichteilen des rechten Unterarms, beginnend vom Ellenbogen bis zum Handgelenk. Zusätzlich seit 2 Tagen leichte Taubheitsgefühle in den Fingern und auf dem Handrücken.

    Zeitraum: die Bescherden sind Ende letzten Jahres spontan und kurzfristig aufgetreten, wieder verschwunden und wieder gekommen. Die Frequenz hat sich stetig verkürzt. Seit ca. 1 Woche sind die Schmerzen fast ununterbrochen vorhanden, zum Abend hin werden sie stärker, so dass ich entweder mit ihnen einschlafe oder mich die Schmerzen nachts aufwecken. Schmerztabletten (Voltaren) helfen 2-4 Std.

    Beruf: Büroarbeit (PC)

    Ergebnis einer Blutuntersuchung: keine Anzeichen einer Entzündung, nächster Schritt (MRT / Kernspint)

    Hat einer von euch vielleicht eine Idee zur Diagnose? Würde mich sehr freuen.

    Viele Grüsse
    Aroa

     
  2. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    AW: Schmerzen im Unterarm - Ursache unbekannt

    In ärztlicher Behandlung befindest du dich bereits ja.
    Klingt stark nach einem Ullnarissydrom,..o. Golfer/Tennisellenbogen.
    Hatte eine ewige Odyssee hinter mir. Wir haben das hier im Forum auch schon Thematisiert gehabt.
    Deine Büroarbeit wird hier vermutlich (wäre jetzt meine Ferndiagnose) der störende Faktor sein,..evt.besteht die Möglichkeit das du deinen Arm etwas abpolstern kannst?
    Dehnen kann im Anfangsstadium auch schon helfen.
    Vielleicht wird dein Arzt dir auch eine Epicondylitis Spange geben dann hast du eine Art Friktionsmassage.
    Evtl ist der Auslöser auch ein anderer und es kommt vom Rücken (Thema Haltung) her wie bei mir?

    Wie sieht es mit der Sportlichen Betätigung bei dir aus?
     
  3. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Schmerzen im Unterarm - Ursache unbekannt

    Hört sich in der Tat nach Ulnarissyndrom an, welche Finger sind denn von der Taubheit betroffen? (Klein- und Ringfinger)?

    Sofortmaßnahmen gegen Schmerz und Schwellung, welche für die Empfindungsstörungen verantwortlich sind, wären Eisapplikationen 3x täglich/15min. Reduziere die PC-Arbeit soweit es geht auf ein Minimum, Schmerztabletten sind zwar kurzfristig hilfreich, verschleiern jedoch die Symtome und lösen das Problem nicht kausal. Neben der Schmerzlinderung ist es sinnvoll die Ursache des Problems zu finden, liegt diese in der HWS bzw. im Bereich einer Plexuskompression im Nackenbereich, einer allg. Überlastung, oder einer Druckschädigung des Ulnarisnervs (Musikantenknochen). Wichtig auch: den Arm nicht aufstützen, nicht längere Zeit anbeugen und Nachts möglich gestreckt schlafen (kann man sich angewöhnen).

    Um den Tonus, also die "Ver"-Spannung der Unterarmmuskulatur im Problemzonenbereich zu reduzieren und so für Entlastung zu sorgen:
    - Eis
    - Mobilisation/Dehnung
    - Massage/Triggerpunktbehandlung = > Finger in die schmerzhafte Musk. einmassieren, mit Tennisball Druck auf bestimmte schmerzhafte Stellen (Triggerpunkte) ausüben

    Hier hast du was zu lesen:
    http://www.muscle-corps.de/forum/f21/golferellenbogen-4307/

    Und hier beschreibe ich unter Punkt 4 einige Maßnahmen:
    fortis Kolumne: Tempoboost im Training,
     
  4. matten

    matten Team Lowtech/Fitness. Der Mattenschlinger Admin

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    13.774
    AW: Schmerzen im Unterarm - Ursache unbekannt

    was ich auch noch versuchen würde ist bei der büroarbeit mal die stellung zu verändern, also die sitzhöhe zu verstellen und/oder maus und tastatur anders positionieren. manchmal ist es einfach hilfrei positionen, die man tagtäglich einnimmt nur geringfügig zu verändern. belastungen werden so besser gestreut und summieren sich nicht auf sehr lokale bereiche des körpers.
     
  5. Aroa

    Aroa New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Schmerzen im Unterarm - Ursache unbekannt

    Allen ein herzliches Dankeschön!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2013
  6. Aroa

    Aroa New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Schmerzen im Unterarm - Ursache unbekannt

    Hi Vali,

    Vielen Dank für deine Hinweise. Ich werde das mal recherchieren und mit dem Arzt besprechen. Meine sportliche Betätigung ist vielfältig, aber nicht regelmäßig nach festem Programm (Fitnessstudio, schwimmen, reiten, kämpfen, joggen), auf jeden Fall aber steigerungsfähig. Den Bürojob übe ich seit mehr als 10 Jahren aus. Vermutlich bin ich in die Jahre gekommen und nicht mehr so belastbar, wie mit Mitte 20.....snief

    Nichtsdestotrotz, lieben Dank.

    VG
    Aroa
     
  7. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    AW: Schmerzen im Unterarm - Ursache unbekannt

    Kleiner Tipp noch,..beim schlafen und generell darauf achten das der Arm nicht gebeugt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2013
  8. Hüpfer

    Hüpfer New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    596
    AW: Schmerzen im Unterarm - Ursache unbekannt

    Heute ist geht man ja eigentlich immer mehr in die Richtung konservative Behandlung, weil man merkt dass so so viel geht wenn man sich um die Muskeldysbalancen kümmert. Es gibt zwar wohl auch wenige Leute, die eine Veranlagung haben für solche Erkrankungen aber das sind die Wenigsten.
    Wo treten denn die Schmerzen auf? Auf der Oberseite außen, wenn der Arm auf dem Tisch liegt oder unten innen? Ich nehme mal an der Schmerz lässt sich nicht leicht lokalisieren, aber diese Einteilung sollte gehen.
     
Die Seite wird geladen...