1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Rote-Bete-Saft

Dieses Thema im Forum "Ernährung im Sport" wurde erstellt von berby, 4. Januar 2019.

  1. berby

    berby Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    864
    Geschlecht:
    männlich
    Der Einfluss von Nitrat auf die Gefäße ist nicht nur interessant aus Leistungsgesichtspunkten sondern auch in Hinblick auf die Herzgesundheit bei sich sportlich betätigenden fettleibigen Probanden.
    [​IMG]
    Eine Ergänzung mit anorganischem Nitrat hat sich insbesondere in seiner Form als natürlicher Rote-Beete-Saft bereits des Öftern als zur Verbesserung von Leistungswerten herausgestellt.
    Die akute Aufnahme von Rote-Bete-Saft verringert den diastolischen Blutdruck nach körperlicher Anstrengung bei fettleibigen Männern.


    Wie beigefügte Darstellung zeigt, ergab sich eine nicht statistisch signifikante Reduzierung des systolischen Blutdrucks um 8mmHg sowie eine signifikante Reduzierung des diastolischen Blutdrucks um 7mmHg 165 Minuten nach der Verabreichung von Rote-Beete-Saft die in den anderen beiden Gruppen nicht festgestellt werden konnte.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    rustinxcohle gefällt das.
  2. Thor1984

    Thor1984 Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    2.328
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe nach Silvester Sauerkrautsaft getrunken. Bleibt wohl ein einmaliges Erlebnis :D
     
  3. berby

    berby Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    864
    Geschlecht:
    männlich
    Richtig. Sauerkraut ist auch Top.
    :045:
     
    Thor1984 gefällt das.
  4. rustinxcohle

    rustinxcohle Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    4.242
    Geschlecht:
    männlich
    Rote-Beete trink ich schon immer gerne, hatte es mal wegen besagtem Effekt probiert und bin dabei geblieben. Die Studien die ich dazu mal irgendwann gesehen hatte verwendeten nicht mal voel Saft, glaube irgendwas <100ml.
     
  5. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    7.705
    Geschlecht:
    männlich
    Meine russische Schwägerin findet das super. Ich glaube alle im Osten :D
     
    Thor1984, Volzotan und ralle gefällt das.
  6. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    7.705
    Geschlecht:
    männlich
    Dann ist es mein angesetztes Kimchi sicher auch :D
    Morgen sollte es theoretisch durchgegoren sein :p
     
    Volzotan gefällt das.
  7. JoneZ

    JoneZ Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    1.125
    Geschlecht:
    männlich
    Wieviel Restalkohol braucht man, um auf so ne Idee zu kommen? [img28]
     
    Thor1984 gefällt das.
  8. ralle

    ralle Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    3.101
    Geschlecht:
    männlich
    Da hör ich schon die POsaune spielen :D
     
    Thor1984 und JoneZ gefällt das.
  9. Thor1984

    Thor1984 Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    2.328
    Geschlecht:
    männlich
    Die Idee hatte ich tatsächlichen durch unseren polnischen Nachbarn, der das immer abwechselnd mit Gemüsesaft trinkt :D
     
  10. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    22.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ich trinke auch das Gurkenwasser.
     
  11. Dany75

    Dany75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    382
    Geschlecht:
    männlich
    Hilft angeblich auch gegen Muskelkater :rolleyes:
     
  12. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    22.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ich verdrücke derzeit proTag zwei Gläschen davon auf Arbeit. Habe damit das Heringsfilet in Tomatensoße ersetzt.
    Muskelkater ? Kenne ich nicht :D.............kann an den fehlenden Muskeln liegen :005:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2019
    Dany75 und Power Wheel gefällt das.
  13. DavidT

    DavidT Active Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    197
    Geschlecht:
    männlich
    sollte man rote beete post workout essen, zb mit lachs? spielt also der zeitpunkt ne rolle?
     
  14. berby

    berby Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    864
    Geschlecht:
    männlich
    Ein Schokoriegel sofort nach dem Training ist in Deinem Fall okay, Deinen Lachs kannst Du 30 oder 45 Minuten später essen.

    [​IMG]
     
    DavidT gefällt das.
  15. DavidT

    DavidT Active Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    197
    Geschlecht:
    männlich
    Danke, du weißt ja, worum es geht. Stress ist ein weites Feld. Ich schau mir mal die Barmer Seite an, denn mir ist bewusst, dass man eine Strategie benötigt. Das heißt es geht darum sein Leben komplett umzukrempeln bzw. seinen Alltag eventuell nochmal umzustellen im Mindset, in der Tagesplanung, und damit meine ich nicht nur "Ruheinseln", sondern einfach halt die Denkweise, wie man mit emotionalen Stress, mit Streit, mit der Arbeit, mit der Gesellschaft umgeht, dafür braucht man keinen Psychologen, es ist im Enddefekt alles nur Mindset, alles Interpretation, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, usw.

    Hier in diesem Thread ging es ja um Nitrat, und Blutdruck. Berby, ich bin jetzt 35 Jahre alt, aber aufgrund meines Temperaments und meiner gebrechlichen Vergangenheit vielleicht biologisch bereits schon 40, ist ja auch egal, welche Zahl. Ich fühl mich noch jung, aber ich muss echt aufpassen, weil den Trainingseffekt abholen und dann Ernährung richtig machen, das ist nicht alles. Oftmals war beides richtig in vielen vielen Lebensphasen.

    Und es heißt doch oft immer, mach deine Ernährung richtig, trainiere ordentlich und schlafe ausreichend, dann ist alles super. Das stimmt auch teilweise. Aber so viel Stress man sich machen kann mit dem ganzen Internetscheiß, den dummen Medien mit ihren Schlagzeilen, den ganzen getakteten System/Fließbandmodus, den Drang zur Kaffeemaschine zu gehen, dieses gewinsel, wenn mal etwas nicht 100% klappt, als wären wir Maschinen. Wo leben wir denn eigentlich?

    Wir Menschen sind nunmal da, weil wir nicht perfekt sind und weil wir im Schweisse unseres Angesichts auch mal leiden müssen (aber jetzt nicht so wie viele denken eben). Weil in der Situation stehend, erlebt man das leiden anders als in der Vorstellung jetzt wenn ich/du/ihr diese Zeilen liest. Da fühlt es sich auch mal locker und flockig an, dann ist es auf einmal garnicht die Welt.

    Die Balance zu finden zwischen Fokus, weil man produktiv ist und Freizeit, weil eben die Zeit gekommen ist, wo die Arbeit ruht, das muss man allerdings auch können. Ich nehme mir immer ein paar Minuten, wenn ich arbeite, merke aber auch dass ich unter Strom bin noch, so wie jetzt. Mensch, ich könnte doch auch in der Situation (Jetzt) z.B. Atemmeditation machen. Warum mach ich das eigentlich nicht?

    Andere Beispiele wären nach Arbeitsschluss zuhause irgendwas belangloses auf Google News lesen, irgendwas unwichtiges, sich berieseln lassen auf der Coach. Aber ich könnte auch anders s.o.

    Das möchte ich mal aufarbeiten, den Fokusshift. Zu den Bausteinen Ernährung/Schlaf/Training käme eventuell Ausgleich hinzu in form von Stretching und inform von Vermeidung, also Koffeinfreie Zeit, Fasten freie Zeit und andere Gifte wie Zucker und co. Ich schau mir heute Abend die Barmer Strategie an und überlege, was in meiner Woche so gefehlt hat, dass ich Trainingreize vernünftig umsetze und mich rundum gut fühle.

    Denn das Training heute über dass ich abends berichten werde in meinem Log war anständig. Und ja, freilich verwende ich dann auch mal hier und da das Stück Schok/rote Beete saft, aber das Problem wird es nicht lösen, soll es auch nicht :)