• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

pommes immer schlecht?

muchacho

New Member
Registriert
24. März 2005
Beiträge
453
gude leutz

habe mal ne frage: pommes von mc´s sin ja bekanntlich nicht so gesund...aber wie ist es mit pommes die in ÖL frittiert werden?oder selbstgeschnittenen bratkartoffeln die ebenfalls in ÖL frittiert werden?ist doch im allgemeinen gesünder als mc´s zeugs oder?
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Die Pommes vom Mac werden auch in Öl frittiert ;)
Ich würde sagen, solange du es dir nicht jeden Tag reinpumpst ist es ok, musst immer deinen Gesamtumsatz im Auge behalten, wenn dieser durch Pommes nicht gesprengt wird, habe ich keine Bedenken.
 

muchacho

New Member
Registriert
24. März 2005
Beiträge
453
Die Pommes vom Mac werden auch in Öl frittiert ;)

echt?dachte immer an fett oder so....haben auf jeden fall nen anderen geschmack...vllt liegts abe rauch nur daran das es vllt. ein anderes öl ist..
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Also ich bin nicht ganz fit im Backen, Kochen blablabla
Aber ich erklär dir mal wie ich es gesehen habe: [smiley=biggrin.gif]

Da war die nette Frau Mac Donalds. Die holt erst einen großen "Gitterkorb" raus. Da kommen die Pommes rein. Dann wird der Korb in was brutzelndes heißes (ich nehme an Öl :D ) getaucht. Wenn die Pommes fertig gebrutzelt haben werden sie rausgeholt.
Ich denke mal dass das das sogenannte Frittieren von Pommes ist.

Aber vllt klärt uns ja einer von den vielen Kompetenten hier auf...

[smiley=biggrin.gif]
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Fritiert wird immer in Öl ;D
Um das ganze gesünder zu gestalten, würde ich pflanzliches Öl(Sonnenblumen, Soja oder Sesamöl) verwenden.

Wie Nathans bereits sagte, die Dosis macht das Gift solang man den Konsum nicht übertreibt ist nichts dagegen einzuwenden.


Gruß
forti
 

hidden_dragon

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.994
ich mach mir stattdessen lieber country potatoes selber: kleine frische kartoffeln in spalten schneiden, in etwas gutem öl wenden, salz+pfeffer und nach geschmack kräuter dran (rosmarin!) dann bei 175° ca. 20-30 min in den ofen, zwischendurch einmal wenden.

aufjeden fall gesünder und vor allem fettärmer als pommes (egal ob tiefkühl oder mcd)
 

Tox

Well-Known Member
Registriert
28. März 2005
Beiträge
3.133
ich mach mir stattdessen lieber country potatoes selber: kleine frische kartoffeln in spalten schneiden, in etwas gutem öl wenden, salz+pfeffer und nach geschmack kräuter dran (rosmarin!) dann bei 175° ca. 20-30 min in den ofen, zwischendurch einmal wenden.

aufjeden fall gesünder und vor allem fettärmer als pommes (egal ob tiefkühl oder mcd)

fieser Thread, jetzt hätte ich gerade wieder Lust auf sowas:

ZH_13.jpg
 

Kidd

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
662
Mann Tox wie gemein kann man sein :mad: :mad:

Bin doch in der Defi und dann muss ich sowas leckeres sehen!!!

;D ;D ;D

grüße
Kidd
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.344
Allerdings hat Pflanzenöl einen geringern Rauchpunkt als das Fett was man zum Frittieren verwendet.

Nur mal zur Krebsvorsorge ;)
NICHT ÜBER 180° Frittieren oder in Fett/Öl blanchieren!!!
Da Krebserregende Stoffe sich bei diesen Temperaturen bilden.

MfG

Vali
 

botox

New Member
Registriert
5. April 2005
Beiträge
92
alles was in öl gebraten ist ist nich gerade empfehlenswert aber selber geschnittene kartoffeln im backofen gebacken sind unbedenklich

gruss
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Boah Tox, damit hast du dir den ewigen Hass aller eingefahren, die momentan ihre Defi machen...

;D
 

Tox

Well-Known Member
Registriert
28. März 2005
Beiträge
3.133
Boah Tox, damit hast du dir den ewigen Hass aller eingefahren, die momentan ihre Defi machen...

;D

Jep...;D

Aber das beste ist (zumindest für mich ;)) , nächstes Weekend werde ich so einen Teller verschlingen... 8)
 

P123

New Member
Registriert
25. Mai 2005
Beiträge
30
ich würde die Finger von solchen fettigen sachen lassen, schmeckt zwar sehr gut, aber tust du nichts gutes für deinen Körper.

Zum BodyBuilding gehört meiner meinung auch sehr viel Disziplin und man sollte schon in der Lage sein auf sowas zu verzichten.

Seit dem ich vor 7 Tagen mit de Training angefangen habe, habe ich komplett umgestellt. trinke alles ohne Zucker(Kaffee, Tee und und und)

Essen nur, Reis, Thunfisch in Salzlacke, mageres Fleisch (Pute, Hähnchen) und viel gemüse.

Süßigkeite sind bei mir tabu auch wenn es sehr schwer fällt.

Gruss Antonio
 

hidden_dragon

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.994
seit sieben tagen? sorry, aber: *lach* ::)

mach das ein paar monate, dann sprechen wir uns wieder.

meine meinung: kleine sünden sind AB UND ZU erlaubt; wer regelmäßig gesund lebt, steckt das mit links weg, und es erhält den spaß an der sache und den mut zum durchhalten.
 

muchacho

New Member
Registriert
24. März 2005
Beiträge
453
ich würde die Finger von solchen fettigen sachen lassen, schmeckt zwar sehr gut, aber tust du nichts gutes für deinen Körper.

Zum BodyBuilding gehört meiner meinung auch sehr viel Disziplin und man sollte schon in der Lage sein auf sowas zu verzichten.

Seit dem ich vor 7 Tagen mit de Training angefangen habe, habe ich komplett umgestellt. trinke alles ohne Zucker(Kaffee, Tee und und und)

Essen nur, Reis, Thunfisch in Salzlacke, mageres Fleisch (Pute, Hähnchen) und viel gemüse.

Süßigkeite sind bei mir tabu auch wenn es sehr schwer fällt.

Gruss Antonio


ja so is das am anfang...habe den ersten monat auch ohne cola etc. ausgehalten aber jetz ::) naja wenn dus monatelang durchziehen aknnst dann respekt
 

Kidd

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
662
kann da hidden dragon vollstens bestimmen.

ab und zu ne sünde is immer gut und wird euren trainingserfolg auch nicht merklich schmälern.
So bleibt man weiterhin motiviert und genießt das leben! das sollte schließlich im vordergrund stehen und nicht ob ich nun 50g mehr oder weniger muskeln habe!

grüße
Kidd
 

TripleX

New Member
Registriert
23. März 2005
Beiträge
980
ich stehe auf Kartoffeln mit Olivenöl und Salz vom Grill.....

Schmecken auch lecker und sind nicht soooo bedenklich, dazu noch ein bisschen Rindfleisch oder Pute und eine Grilltomate oder so und die Nährstoffzufuhr und der Genuss sind gerettet.
 

Guidchen

New Member
Registriert
23. April 2005
Beiträge
269
Sind es nicht die kleinen (und großen ::) ) Sünden, die den Spaß und Sinn des Lebens darstellen ? ;D

Disziplin bedeutet auch zu wissen, wann man sich mal eine kleine Sünde erlauben kann- nur so kann man über lange Zeit mit Spaß und Freude dabeibleiben... ;)


Gruß
Guidchen

... der gleich einen dicken Teller Gyros mit Pommes verschlingen wird 8)
 

botox

New Member
Registriert
5. April 2005
Beiträge
92
jo ich bin nun 25 wochen auf diät und wenn mann das macht kann mann sicher einmal im monat an einem sonntag z.B morgens früh von 7-9 alles reinschmeissen was man will da der körper das sowieso nicht mehr kennt.aber ich bleib dabei frische kartoffeln im backofen zusammen mit ein paar karotten und salz schmecken 1 a und man braucht nicht im greingsten ein schlechtes gewissen zu haben

gruss
 

FloPo

New Member
Registriert
22. März 2005
Beiträge
922
leute ich muss euch gestehen,

ich hasse pommes...mir schmecken die kein meter, keine ahnung, früher ganz gerne aber ich kann das zeug nicht essen, deswegen muss ich mir darüber keine gedanke machen...ätsch [finger]
 
Oben