1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Neuer Artikel: Kniebeugen und Kreuzheben in einer Trainingseinheit

Dieses Thema im Forum "Muscle Corps Artikel" wurde erstellt von de-fortis, 1. März 2015.

  1. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    PowerWheel gefällt das.
  2. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.047
    Geschlecht:
    männlich
    Klar geht das, wie sollte sonst ein Plan nach Korte 3 x 3 funktionieren ?
     
  3. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    Schliesse mal nicht von k3ks auf den Rest der trainierenden Bevölkerung. So selbstverständlich das für Korte und co. ist, so abschreckend und speziell klingt es für viele andere.
     
  4. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.047
    Geschlecht:
    männlich
    Oh, bin ich hier falsch .................... das war doch vorhin noch ein Kraftsportforum [img28].
    Ganz im ernst, ich denke der Rest der Bevölkerung (auch der Fitnesstrainierenden) hält uns (KDK) für bekloppt.
     
  5. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    Das ist hier ein Fitness, Bodybuilding und Kraftsportforum.

    Nein, sicherlich nicht der Großteil, aber ein mangelnder Dialog und das Unverständnis auf beiden Seiten verstärkt höchstens gewisse Abneigungen und Vorurteile.
     
    Foxi83 und PowerWheel gefällt das.
  6. Gast

    Gast Guest

    bb gehen im training bis ans muskelversagen. manchmal sogar darüber hinaus. deswegen taugt kortes ansatz nicht für bb. von der viel zu geringen wh-zahl mal abgesehen.

    daher auch der ewige streit, wer von den beiden lagern härter trainiert. meiner meinung nach tun das die bb. eindeutig;)
     
    de-fortis und Foxi83 gefällt das.
  7. aufziehvogel

    aufziehvogel Team Kraftsport & Sportartspezifisch Admin Moderator

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    3.331
    beugen und heben geht super, auch im aufbau. aktuell mache ich selbst es so:

    beugen mit einem schweren topsatz und mittlerem volumen: ideal ist soetwas wie ramped 5x5
    anstelle von backoff-sätzen dann im kreuzheben auf einen schweren 8-12er satz t&g hocharbeiten.

    schön an der zweiteilung finde ich die möglichkeit, das training an die tagesform anzupassen: läuft die beuge nicht gut, kann man das mit einem starken kreuzhebesatz wiedergutmachen. umgekehrt kann man es nach einem zehrenden beuge-pr beim heben locker angehen. an einem perfekten tag einfach überall vollgas.:D
     
  8. The Wicker Man

    The Wicker Man Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.999
    Du solltest mitten in der Ausprägung sein für die entscheidenden WK - was muss ich da lesen?! :mad:
     
  9. aufziehvogel

    aufziehvogel Team Kraftsport & Sportartspezifisch Admin Moderator

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    3.331
    du hast zwar grundsätzlich recht, kennst aber nicht das ganz bild. die letzen wochen vorm finale gehe ich im krafttraining auf 3er - aber für mich gilt diese saison (leider): wo nichts ist, lässt sich auch nichts ausprägen! dafür fehlt es mir so stark an basis und auch an frequenz, dass ich aktuell mit 5ern/basis/hypertrophieorientierung die katastrophalen verhältnisse halbwegs retten kann (letzten kampf 65 punkte).:)
     
  10. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.047
    Geschlecht:
    männlich
    Ihr dürft gerne die Härtesten sein, ich z.B. könnte nie wie ein BB trainieren. Aber ich bin auch schwach und hasse viele WH.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    rein vom gesundheitlichen aspekt betrachtet, würde dir bb bessere dienste erweisen als kdk.
     
  12. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.047
    Geschlecht:
    männlich
    Dreh die Uhr der Zeit vier Jahre zurück, ich über 125 kg schwer und mit Bandscheibenproblemen. Konnte gerade wieder kurze Strecken gehen, wirklich kurze Strecken !
    Keiner (und ich schon garnicht) hätte damals geglaubt das ich heute so (wie jetzt im Moment) da stehe. Ich mache was mir Spaß macht und wo ich bereit bin Energie reinzustecken. BB gefällt mir einfach nicht, es passt nicht in "meine Welt".
    Und glaube mir, als ich mit Bankdrücken begann..........habe ich an KDK keinen Gedanken verschwendet. Das lag gesundheitlich so unerreichbar weit weg.
     
    PowerWheel und doschi gefällt das.
  13. Gast

    Gast Guest

    mag sein, aber ich bleibe bei meiner aussage ;)
     
  14. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.047
    Geschlecht:
    männlich
    Das darfst Du auch........ich bleibe beim KDK.
     
  15. Eisenfresser

    Eisenfresser Anstandswauwau Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    44.660
    Geschlecht:
    männlich
    @Dicker
    ...wobei ja BB nicht gleich BB ist, man muss ja als BB nicht zwingend im Schlüpper, braun wie ein Goldbroiler, uff ne Bühne, jeder der seinen Körper formt ist aber im Prinzip ein BB, also eigentlich auch du!:p...125--->95=deutlich sichtbare körperliche Veränderung/Formung=BB!:)

    Ich finde dieses ständige gegeneinander feuern nervend, denn wir machen doch alles das Gleiche, wir trainieren mit Gewichten, nur das im Wettkampfsport die einen am Ende auf einer Bühne ihre Kraft demonstrieren und die anderen mit zusätzlich strikter Ernährung und Cardio am Ende ihren Körper demonstrieren.

    Zu DDR-Zeiten wurde ja sogar eine zeitlang Beides zusammen demonstriert, erst die Kraft, dann der Körper.


    @taurus
    ...wobei ich letzens erst wieder gelesen habe wie wichtig, vor allem im Alter, das Taining der Max-Kraft ist, hinsichtlich Verletzungsprophylaxe, da hieß es das der Hauptgrund für Verletzungen im Alter die nachlassende Explosivkraft sei, hatte ich so vorher noch gar nicht gesehen.

    ABER ich gebe dir recht, auch hohe Wdh.-Zahlen und ein umfangreicher Übungsrepool bzw. versch. Belastungsparamter sind wichtig und gesundheitsfördern, genauso wie Ausdauertraining.
     
  16. Gast10

    Gast10 Guest

    Dazu gibt es auch einen sehr umfangreichen T-Nation Artikel. Eine für mich einleuchtende Empfehlung daraus ist z.B. Kniebeugen mit rumänischem Heben oder Kreuzheben mit Split-Squats zu kombinieren, also nicht unbedingt klassisch Beugen und klassisch heben, und wenn dann in unterschiedlichen Wiederholungsbereichen.

    Das kombinieren von klassisch Heben/Beugen mit abgewandeltem Beugen/Heben im Anschluss mache ich in meinen Beintrainings schon seit langer Zeit immer wieder mal und ist super.

    Die Kombination klassisch Heben und Beugen hatte ich mal drin, das hat mir nicht gefallen. Zu ausgelaugt bin ich dann von einer zur anderen technisch anspruchsvollen Übung gegangen, und es haben sich Fehler eingeschlichen. Halte ich also weniger von, wobei ich das Thema unterschiedliche Wiederholungsbereiche damals nicht genutzt habe, das könnte den Unterschied ausmachen.
     
Die Seite wird geladen...