• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Neue Probleme, Neuer Plan...!

korzZ

New Member
Registriert
24. September 2005
Beiträge
29
Hi, Ich bin 15 (1,74 gross/61 Kg) und ich habe mir mit Hilfe von de-fortis einen Trainingsplan (3er Splitt) zusammengestellt! Nach einem Monat muss ich feststellen, dass ich plötzlich Ein Rückenproplem habe!
Obwohl ich eigentlich die Übungen richtig durchführe, aber das Proplem hatte ich schon vorher, weil ich da falsch trainiert habe in den sommerferien, aber jetzt ist es schlimmer geworden...Also das schmerzt nicht, aber zieht halt manschmal.

Ich versuche es zu beschreiben...

http://img388.imageshack.us/img388/5366/koerpermann7rm.gif

Genau an dieser Stelle drückt das, wenn ich mich so beuge und rumturne, aber nur rechts! An was kann das bloß liegen!?

Also ich habe mir nochmal alle Übungen durchgeschaut und mir ist aufgefallen, dass bei den folgenden Übungen bei mir immer etwas der rücken zieht..

Kurzhanteldrücken
Seitheben
Kickbacks

Bei Kh-Rudern, Albatros ist das ja normal!  ;D

Ich war schonmal damals bei der Jugenduntersuchung und da hat der arzt gesagt ich hätte eine leicht verkrümmte Wirbelsäule...kann das daran liegen!?



Ich habe jetzt meinen Trainingsplan geändert!

3er Split:

Te 1: Brust/Schulter/Trizeps
Te 2: Beinbereich/Bauch/Unterarme
Te 3: Rücken/Bizeps

TE 1:

3S. Bankdrücken
2S. fliegende
2S. Dumbbell back raise
2S. Seitheben
2S. Frenchpress Liegend
2S. Dips/Barrenstütz

TE 2:

2S. Kniebeuge
2S. Beinstrecken
3S. Verschiedene Crunches
2S. Reverses Handgelenk anbeugen

TE 3:

3S. Albatros verschiedene Varaitionen
3S. Schrägbank anbeugen
2S. Armbeugen(Langhantel)

Würde mich über Hilfe freuen!  ;)
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.347
Moin moin korzZ

ich würe erstmal einen anständigen Orthopäden aufsuchen! Der solo ein Unterenrücken bereich mal unter die lupe nehemen! Krummewirbelsaüle? Hat as ein "normaler" =allgemein Meiziner gesagt? Wenn ja, ich sage es nochmals geh zu einem Facharzt! Ich schätze mal eher das du dir einen wirbel verschoben hast oer ähnliches! Achte bei deinem Training auf ie korekte haltung deines Körpers sowie auf die richtige und gleichmäßige geschwindigkeit! Vermeide schwungholen oder abfälschen. Eine Trainingsplan Umstellung wir ir hauch nicht helfen! Und was sind dumbells ????

Gruß

Vali
 

icedieler

Active Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
1.432
weia. in dem alter schon probleme mit dem ischias? :eek:

http://www.deam.de/krank/00276.htm

beim kh-rudern sollte das ziehen nicht normal sein. nur der lat sollte angespannt sein.

zumindest das rudern und die kickbacks werden mit vorgebeugten oberkörper ausgeführt. ist dein rücken kräftig? ne zeitlang gebeugt dazustehen kann ganz schön auf den rücken gehen. nicht zu verachten ist dabei auch die arbeit der seitlichen bauchmuskeln.

orthopäde is so ne sache ... kenn ne menge leute, denen der gang zum orthopäden nix gebracht hat. veilleicht sind ja auch nur kurpfuscher hier in jena. :)
 

icedieler

Active Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
1.432

korzZ

New Member
Registriert
24. September 2005
Beiträge
29
Also beim Kurzhantelrudern meine ich, dass man schon ein wenig merkt, wie der rücken sich anstrengt, also mit dem rumpf habe ich da nichts. Da habt ihr mich falsch verstanden...

Also ich habe einen nicht kräftigen Rücken...ich habe den vorher nie richtig trainiert.
 
Oben