1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Meinung zu "krassem" Bodybuilding

Dieses Thema im Forum "Bodybuilding Training" wurde erstellt von Guidchen, 7. Dezember 2005.

  1. Guidchen

    Guidchen New Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    269
    liegt sicherlich im Auge des Betrachters, ich kann für mich aber nur bestätigen, daß die Ästethik zu kurz kommt und das Massedenken zu unnatürlich und einen übertriebenen Stellenwert einnimmt. Aber das spiegelt nur meinen persönlichen Geschmack wieder.



    Gruß

    Guido
     
  2. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    Re: ein sehr interessantes Interview

    das ist ein hochleistungssport und der ist immer übertrieben. ich pers. will keine ästhetischen schlanken kerle auf der bühne sehen, sondern freaks!
    ich will ja auch keinen sehen, der 100m in 12 sek. läuft, sondern jemandende3r es in 9.8 sek. schafft am besten in 6 ;D
     
  3. icedieler

    icedieler Active Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.432
    Re: ein sehr interessantes Interview

    der vergleich hinkt. aber ganz drastisch. du setzt die geschwindigkeit mit masse gleich. kannst dus auch gleich mit der der haarlänge gleichsetzen, kommt aufs selbe raus.
     
  4. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    Re: ein sehr interessantes Interview

    unsinn! was hat die haarlänge mit leistung zu tun? ::)
    außerdem setze ich nichts gleich, eine gleichung würde anders aussehen, ich stelle vergleiche an und ziehe dazu beispiele aus dem hochleistungssport heran.

    erst denken, dann posten.
     
  5. icedieler

    icedieler Active Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.432
    Re: ein sehr interessantes Interview

    ich hab gedacht. 2 meter haare zu haben ist auch ne leistung (und cutlers mut zu seinen haaren erst recht ;D ). wer definiert, dass masse im bb die leistung ausmacht? das ist auch erst ne entwicklung, die die zeit gebracht hat. und (wenn man das interview mal für bare münze nimmt), ist das eh fürn ar*** weil solche massen halt nur zu erreichen sind wenn man seinen tag nur noch damit verbringt, sich spritzen reinzujagen.
     
  6. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.709
    Geschlecht:
    männlich
    Re: ein sehr interessantes Interview

    Finde nicht das der Vergleich hinkt, ein Sprinter bringt Leistungen die man mit denen eines normalen Durchschnittsmenschen nicht vergleichen kann und ist somit auch irgendwo ein "Freak", wie der Athlet der mit 120kg Masse und 7% KFA auf der Bühne steht...

    Aber darum soll es in dem Thema nicht gehen, deshalb hier das neue ;)
     
  7. icedieler

    icedieler Active Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.432
    aber bei sprintern kann man in dem sinne kein genetisches limit festlegen. beim bb schon. das ist halt da. und die meisten wettkämpfer liegen drüber.
     
  8. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.709
    Geschlecht:
    männlich

    Ach Nein?  ;)
    Doch das kann man im Hochleistungssport nahezu immer, irgendwann kann man seine Leistung, sei es Ausdauer oder Kraft nicht weiter steigern ohne nachzuhelfen...
    Irgendwann springt ein Weitspringer nicht mehr als 9,50m oder läuft ein Sprinter nicht schneller als 8sec. ohne sein Limit weiter nach oben zu setzen und härter trainieren zu können.

    Ob einem nun ein Rühl gefällt oder ein sehr sehr dünner Ausdauerläufer, diese Menschen leben für den Sport und allein das sollte man aktzeptieren!
     
  9. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    was als muskelmasse bei extremer defi macht denn sonst die leistung im bb aus? da bleibt nichts anderes.
    wenn jetzt jemand mit ästhetik argumentiert kann ich nur dazu sagen, dass man entweder einen bestimmten look hat oder nicht. wenn man daran arbeiten möchte, z.b. mehr schultern braucht, damit es besser zur hüfte passt, geht kein weg an muskelmasse vorbei.

    nehmen wir mal frank zane, der wurde ja hoch gelobt, wegen den klassischen proportionen ( wobei ich ihn kein bisschen toll finde).
    andere sportler aus dieser zeit hätten so einen look nie hin bekommen, weil sie eine ganz andere beschaffenheit hatten.
    also strebt man nach mehr masse um das vermeintlich perfekte körperideal ( wieso auch immer ideal) auf anderem wege zu erreichen---mehr ,masse.



    kein gl beim sprinten? wozu dann doping, klär mich auf.
     
  10. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.133
    Geschlecht:
    männlich
    Wieso es soweit gekommen ist, ist keine Überraschung. In allen Leistungssportarten (dazu zählt BB nun mal) muss immer wieder aufs neue getoppt werden und da sind die "Fans" nicht unschuldig. Man kann es schön finden oder nicht, aber wenn Pro's kein Publikum hätten, würden sie nicht so aussehen...
     
  11. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    also ich finde BB kann man mit keiner andere sportart vergleichen. es ist der einzige sport bei dem man seinen körper entstellen muss um gut zu sein. ich rede jez von der königsklasse, von den leuten die sehr passend als freaks dargestellt werden. naja wenn ich darüber nachdenke ist BB kein sport, sondern einfach nur ein zirkus mit ner freakshow. der übelste freak gewinnt.

    sry das ich da ein bischen hart drüber denke, aber stellt euch mal vor ein BBler verletzt sich. der kann KEINEN job machen, da er aussieht wie ein mutant.

    und wenn das stimmt was alles im interview steht, dann bestätigt sich ja meine aussage mit den mutanten. ich meine das genetische limit ist bei allen BBlern schon längst überschritten. was meint ihr wie sie in 20 jahren aussehen werden ? die medizin macht immer mehr fortschritte.

    naja. was für seinen körper tun ist fast ein muss, sich zu entstellen wegen einer "sportart" finde ICH PERSÖNLICH fatal.
     
  12. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.133
    Geschlecht:
    männlich
    Entstellen muss man sich wohl sonst nicht, aber Raubbau mit dem Körper ist es in jeder Leistungssportart, als kurzes Beispiel die Gelenke...
     
  13. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    aber den körper zu belasten ist wa anderes. und nicht jeder sport hat kaputte gelenke zur folge. es ist halt nur ein höheres risiko vorhanden. doch die "formung" beim BB ist unausweichlich.
     
  14. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    ohje deinen satz, dass bb kein sport ist habe ich aber gänzlich überlesen!!!
     
  15. napnap

    napnap New Member

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    67
    ganz meine meinung! wenn ich auf meisterschaft bin, will ich mit offenen mund da sitzen und sagen: "damn fucking shit" schau dir den mal an, was für muskeln!! was für hartes, langes intensives trainining und harte und lange diät dahinter steckt...

    ich will keine 90 kilo lämmchen auf der bühne sehen, zumindest nicht in der königsklasse.

    oh je... ein 60 kilo experte... naja was soll man dazu sagen, dem einen gefällts dem anderen nicht.
     
  16. Sportyhaj

    Sportyhaj Guest

    wer bb als freakshow ansieht und in einem bb forum ist, sollte sich überlegen ob er dann am richtigen platz ist und den " richtigen " sport ausübt  ;) aber jedem das seine
     
  17. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    bla bla. ich mach das für mich. ich will ja nicht aussehen wie hulk. und was soll der 60kg experten spruch ? bissle arrogant kommt das schon rüber ;)
     
  18. napnap

    napnap New Member

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    67
    arrogant nicht, nur frech :D

    .. jedem dem seine..
     
  19. Guidchen

    Guidchen New Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    269
    Ich gebe zu, daß ich mich mit der Bezeichnung "Bodybuilding" kein bisschen identifiziere.

    Ich habe auch mit dem Profi-BB überhaupt nix am Hut. Mir gefällt es nicht was ich da sehe, wenn ich nachdenke, was die Jungs sich alles spritzen und was sie damit ihren Körpern antun, dann muß ich den Kopf schütteln( für mich).
    Ich kenne den ein oder anderen, der auch schon auf diesem Trip war, heute geheilt und traurig darüber, was er sich früher selbst angetan hat und rätselnd, was ihn wohl damals geritten hat. Kinderwunsch blieb bis heute unerfüllt....

    Aber ich verurteile keinen, ob Profi oder Hobbysportler- jeder soll sich selbst verwirklichen und den Weg gehen, der ihm als richtig erscheint.

    Ich betreibe den Sport nur aus Spaß, zur Körperformung innerhalb der natürlichen Grenzen. So wie es mir persönlich gefällt und ich es selbst als sportlich und ästhetisch empfinde.

    Der bereits angesprochene Frank Zane ist wohl so ziemlich der einzige Profi der noch im Rahmen meines Körperideals einzuordnen ist.


    Aber all das ist persönlicher Geschmack und Einstellungssache- daher sollte jeder auf seine persönlichen Ziele hinarbeiten ......

    ... dabei wünsche ich jedem viel Spaß und Erfolg !!


    Gruß

    Guido :)
     
  20. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    ich kann guidchens post nur unterschreiben!

    Mir gefällt deine einstellung ich denke genauso!!!!!

    Grüße

    Kidd
     
Die Seite wird geladen...