1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Mein 2er splitt

Dieses Thema im Forum "Anfängertraining" wurde erstellt von trixx, 8. November 2009.

  1. trixx

    trixx New Member

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    17
    Servus zusammen,

    hab mir nen 2er splitt plan erstellt mit ein paar lieblings übungen und ein paar übungen von denen man überzeugt ist das sie hilfreich sind, wollte mal eure meinung dazu hören.

    TE1
    Burst/trizeps:

    Bankdrücken(flach)
    Bankdrücken(fliegend)
    Bankdrücken(schräg)
    Butterfly
    Dips
    Pull overs
    Frenchpress
    Trizeps am Kabelzug

    TE2
    Rücken/Bizeps/Schulter:

    Klimmzüge
    Rudern
    Latziehen
    Bizepscurl
    Bizepscurl(am kabelzug)
    Deltoid Fly
    Seitenheben
    Frontdrücken

    hin und wiedermal mache ich dann auch an anderen tagen beine und bauch.

    Wiege ca.66kg auf 170, trainiere seit etwas weniger als 8 monaten. Das ich viel erfahrung habe behaupte ich nicht aber ich nehme mit was man kriegen kann.
    Gehe 3 mal die woche ins Studio und das ist für mich auch vollkommen ausreichend, trainiere jeweils um die 90 minuten. Will nicht der größte bodybuilder werden jedoch erwarte ich einiges ann muskelmasse zuwachs, das es viele jahre dauern kann ist mir genau so klar wie das es haarte arbeit ist soweit zu kommen.

    -Macht da ein 2er splitt überhaubt sinn?
    -sind es große unterschiede zwischen 3er und 2er splitt?

    Die sätze sind immer gleich, mache je 3 sätze 12 wdh. im langsamen tempo

    vielleicht könnt ihr mir ja tipps geben wie ich den plan noch ausbauen kann oder ob es auf gut deutsch gesagt nur müll ist,
    ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure Hilfe.

    Mfg Dennis
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2009
  2. fabian_91

    fabian_91 Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    326
    AW: Mein 2er splitt

    hallo trixx,

    wie lange trainierst du denn schon?

    Also ich finde der Plan ist Müll (unausgewogen, zu viele sätze, zu wenige grundübungen) und dann schreibst du ihn nicht mal komplett hin. ("hin und wiedermal mache ich dann auch an anderen tagen beine und bauch.")

    aber beintraining ist ja auch unwichtig, da muss man es nicht extra hinschreiben [img5].

    Positiv finde ich, dass du ein paar freie Übungen drin hast (rudern, bankdrücken, dips, klimmis) und dich nicht nur auf die maschinen verlässt.
    Aber würde dir auf jeden fall raten Kniebeugen und Kreuzheben in den Plan mit aufzunehmen.
    Kreuzheben sorgt für einen breiten Rücken, nicht das ewige rumgerudere, wobei die übung auch ihre berichtigung hat!


    Ausserdem:
    Klar ist BB eine inviduelle sportart, und jeder baut mit einem anderen Plan am besten auf, aber um das zu sehen brauchst du eine Grundlage und Erfahrung.
    Ich lege dir ans Herz einen Beispielplan von forti zu nehmen, oder dich mal nach dem wkm-plan zu erkundigen.
    Die ersten paar Jahre ist es egal ob du nun zwei sätze mehr oder weniger machst.
    Ich habe auch rumüberlegt wie ich jetzt genau trainiere, bis ich gemerkt habe, dass ich mit jedem beliebigen beispiel plan verbesserungen einfahren.


    Fazit: Beispielplan nehmen, Beintraining ernst nehmen und Erfolg haben


    MFG, Fabi
     
  3. trixx

    trixx New Member

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    17
    AW: Mein 2er splitt

    was zählt denn alles als grundübungen könntest du mir da mal einige aufschreiben
     
  4. matten

    matten Team Lowtech/Fitness. Der Mattenschlinger Admin

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    13.758
    AW: Mein 2er splitt

    ich habe gerade wenig zeit - muß gleich zur arbeit, deswegen mache ich es kurz, hauptsächlich um nochmal meine worte aus dem anderen thread zu unterstreichen, denn der plan ist einfach wirklich nicht so pralle und es wundert mich dann auch nicht, daß du stagnierst.

    ansonsten beherzige die worte von fabian_91 und such dir erstmal einen der beispielpläne hier aus dem forum heraus, den wir dann im laufe der zeit individuell anpassen.
     
  5. trixx

    trixx New Member

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    17
    AW: Mein 2er splitt

    dann nehm ich mir wohl das zu herzen, das einzige worüber ich mit noch den kopfzerschlage wären übungen wie Kniebeugen, weil ich meine wirbelsäule noch nicht all zu belasten möchte. Würd gerne noch wachsen und nicht mit 16 schon rücken beschwerden haben gäbe es dar nicht etwas ersetz bares?
     
  6. MarmorStein

    MarmorStein Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    1.630
    AW: Mein 2er splitt

    Du kannst ohne Weiteres Dinge wie Ausfallschritte (Ausfallschrittgehen) und/oder Bulgarian Squats machen (körperliche Gesundheit vorausgesetzt). Lass Deine Ausführung aber auch da am besten überprüfen, um das Schädigungspotential für Deine Knie zu senken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2009
  7. trixx

    trixx New Member

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    17
    AW: Mein 2er splitt

    wie lange sollte ich denn den plan dann durchziehen bis ich mich hier wieder melden soll?
     
  8. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mein 2er splitt

    Gute 2 Monate und hier beantworten sich evtl. noch weitere auftretende Fragen, auch wenn der Guide gerade unter Bearbeitung steht.
     
  9. fabian_91

    fabian_91 Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    326
    AW: Mein 2er splitt

    also mit 16 jahren kannst du mMn ruhigen gewissen kniebeugen, du musst ja nicht im maximalkraftbereich arbeiten, dann hast du auch keine hohe belastung.

    Ich würde von anfang an beugen, ich habe es bereut, dass ich es nicht gleich getan habe, aber das ist jedem selbst überlassen.

    Gibt auch BB, die auf Kniebeugen verzichten, aber damit wohl eine minderheit bilden...(und das wohl auch machen, weil sie bei dieser übung schmerzen haben)


    also dann bis in 2 monaten und immer schön fleissig dabei bleiben.

    viel erfolg
     
  10. trixx

    trixx New Member

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    17
    AW: Mein 2er splitt

    danke euch, sehr hiflreich die infos

    werd ich machen und diesmal hartnäckig durchgreifen..und nicht mit supps spielen
     
Die Seite wird geladen...