1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Lange Bizepssehne beschädigt

Dieses Thema im Forum "Sportmedizin" wurde erstellt von henriklammersdorf123, 22. September 2020.

  1. henriklammersdorf123

    henriklammersdorf123 New Member

    Registriert seit:
    22. September 2020
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    ich trainiere schon seit 3 Jahren ungefähr, jedoch immer wieder mit Pausen. Da ich mich beim Fußball verletzt habe musste ich in den letzten 3 - 4 Jahren 3x an meiner Schulter operiert werden. Das hat Spuren hinterlassen, weshalb ich momentan wieder eine Pause einlegen muss, da meine lange Bizepssehne angerissen und entzündet ist. Der Arzt meinte auch dass das immer wieder kommen kann und dementsprechend mein Training anpassen muss. Also nicht mehr Maximalgewicht o.ä. sondern lieber weniger Gewicht mit vielen Wdh. Jetzt stellt sich für mich natürlich auch die Frage, welche Übungen belasten die lange Bizepssehne besonders? Sollte ich lieber nur noch an Geräten trainieren? Ich weiß z.B. das Bankdrücken nicht gut für die Bizepssehne ist. Viele Bodybuilder haben sich dabei schon die Sehne gerissen, sagte mir der Arzt. Wie sieht es mit anderen Übungen aus? Hat hier vllt. jemand einen medizinischen Hintergrund und kann mir helfen evtl. einen neuen Trainingsplan aufzustellen?

    Zu mir: 26 Jahre, Männlich, 83 KG, 180 cm

    Mein aktueller TP: OK- / UK- Split

    OK:

    3x Bankdrücken: 8-10 Wdh.
    3x Schrägbankdrücken Kurzhanteln: 8-10 Wdh.

    3x Latzung: 8-10 Wdh.
    3x Rudern im Sitzen: 8-10 Wdh.
    3x T-Bar rudern: 8-10 Wdh.

    3x Schulterdrücken im sitzen: 8-10 Wdh.
    3x Seitheben: 8-10 Wdh

    3x Bizepscurls: 8-10 Wdh.
    3x Trizepsdrücken: 8-10 Wdh.

    -> Ich habe vor allem gemerkt, dass ich schmerzen bei den Brustübungen habe und bei den Schulterübungen, vor allem Seitheben und beim Trizepsdrücken am Kabelzug. Komischerweise Trizepsdrücken an der Maschine war kein Problem.

    Sollte ich bei den Brustübungen und bei den Schulterübungen komplett von freien Gewichten weg gehen? Welche Übungen gibt es, die die lange Bizepssehne weniger belasten? Wer schön, wenn mich hier wer beraten könnte.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    1.192
    Geschlecht:
    männlich
    Also als erstes solltest Du die Entzündung loswerden, damit das nicht zu einer never ending story wird.

    Was ich Dir empfehlen würde: Suche Dir einen guten Sport-Physio bei Dir in der Nähe und arbeite mit ihm einen Trainingsplan aus, der für Dich passt. Teilweise sind es ja gar nicht bestimmte Übungen, sondern die individuellen Ausführungen der Übungen, die die Probleme verursachen. Auch die Körperhaltung spielt ggf. eine Rolle. Und das kann der alles checken und mit Dir besprechen.
    Ist meiner Meinung nach sehr gut investiertes Geld! Wobei Du ja vielleicht auch eine Verordnung für Physio bekommen kannst und das dann in dem Rahmen absprechen kannst.
     
Die Seite wird geladen...