1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Keine Motivation

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Training" wurde erstellt von Vali, 19. April 2005.

  1. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Was macht ihr bei Trainingsunlust???
    ICh sitzegerade in einem komischen Loch drinne ;). Naja hab gerade auch noch das Studio gewächselt. Ud bei manchen Geräten naja ich trainiere nur an 4 Geräten. Musste ich auch ordentlich an Gewicht urücksetzten weil die Üersetztung eine ganz andere ist.
    Naja nun geht mein Trainingsplan zu Ende und ich weiß nicht ob ich ihn verlängern soll oder mal was anderes ausprobiere.

    zuzeit mache ich ein 4er Split
    wäre nett wenn ihr den mal bewertet und mir vielleicht neue anregungen gebne könntet für einen Neuen Plan.

    Montags 1std. schwimmen
    Dienstags. Beine/Bizeps

    2 Sätze mit 10 bis 15 wdh. Beinstrecken mit Höchskontraktion
    3 " Fontkniebeuge pyramide 8-10wdh
    3 " 10-12wdh. an der Beinpresse (nach oben)

    3 " 6-8 wdh. Kh curls
    3 " 8-10wdh. Lh-curls abnehmende Sätze

    Mittwoch brust/Trizeps

    3 sätze 6-8 wdh. Bankdrücken abnehmende Sätze
    2 " 12-15wdh. flying/schräg
    3 " 8-10wdh. Schrägbankdrücken

    3 " 8-10wdh. Dips
    3" 10-12wdh.trizepsdrücken mit dem Seil

    Donnerstag: FREI

    Freitag: Rücken/Schulter :D
    3 Sätze Klimmzüge
    3 " 6-10wdh. Kreuzheben zunemendeSätze
    2 " 8-10wdh. T-BAR rudern

    3 " 6-8wdh. Nackendrücken
    2 " 6-8wdh. rudern stehend
    3 " 8-10wdh. nackendrücken mit Kh



    samstag. FREI


    Sonntag: Obereschenkel/trizeps/Bizeps

    2 Sätze beincurl und beinstrecker mit Höchskontraktion 12-15wdh.
    3 sätze Frontkniebeuge gleiches gewicht 6-10 wdh

    3 " 8-10wdh. Dips
    2 " 8-10wdh. Kickbacks

    3 " 6-8wdh. Lh-curl abgestufte Pyramide
    3 " 10-12wdh. Scott-curl

    Jedeer Satz wired bis zum Mushkelversagen oder der erreichten wdh. zahl ausgeführt der bauch wird vor jeder tariningeinheit Trainiert waden am ende des beintrainings mit wadenheben sitzend zu 2sätzen 10-15wdh

    was meint ihr zu meinem alten Plan??? sollte ich vielleicht für mehr Motivation jede Muskelgruppe mal einzeln Trainieren???
    also momentan macht mir das Rücken schultertraining richtig spaß.bizeps net merh so vor allem will ich das der größer wird :mad:.
     
  2. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Andere Übersetzung? Ich trainiere sogar als GKler nicht mehr an Maschinen, sondern fast nur noch mit freien Gewichten. Seit der Umstellung machts auch mehr Spass. Z.B. statt der Beinstreckerübung kannst du auch verschiedene Übungen an der Multipresse ausführen (Ausfallschritt, Hocke).
     
  3. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.689
    Geschlecht:
    männlich
    Der Plan ist ganz gut, bis auf den Rücken/Schulter-Tag, was Bitte willst du mit Nackendrücken außer kaputten Rotatoren bezwecken?
    Raus mit dem mist, ein vernünftiges Deltoid-Training könnte so aussehen:

    3S. Seitheben
    3S. Frontheben
    2S. Cuban Press

    alternativ:

    3S. Frontdrücken
    2S. Seitheben
    2S. Seitheben in vorbeuge


    Sonntag kannst du weglassen  ;)

    Ansonsten solltest du TE´s nicht auf feste Tage deklarieren, geh nach Gefühl und hör auf den Körper, lass ihn entscheiden wann das nächste Training stattfindet nicht den Plan.

    Im Prinzip hat jeder Motivationlöcher, wenn man mal stagniert sollte man sich seine Gedanken machen warum und was ändern.
    Ich sag mir dann immer "stell dir vor du würdest gar nicht mehr trainieren, das wäre viel schlimmer"


    Gruß
    forti
     
  4. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    is doch egal ob nun die übersetzung an den maschinen anders is oder nicht. Steigern wirste dich wohl trotzdem noch.

    Mir hilft bei motivationsprobleme mein trainingspartner, in bb boards lesen (wie hier) oder einfach das super gefühl NACHM training. allein schon für das lohnt es sicht zu trainieren. und den pump dabei natürlich.

    grüße
    Kidd
     
  5. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Öhm was ist Kuban Press?? und TE [frag] ;D .
    Kenn ich gar net. Naja ein Trainingspartener hab ich nicht. Will mir aber mal ein anschaffen ;D.
    Naja voll gepumpte Muskeln nach dem Training das stimmt schon danach fühl ich mich auch immer voll gut. Bloß auf mein Beintraining habe ichj momentan gar kein BOCK. HAb schon überlegt ob ich die Beine einfach mal für eine Woche weglasse. Bloß danach sind die Frontkniebeugen nochschwerer ;D.

    Aber schönenen dank für eure Hilfe
     
  6. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.689
    Geschlecht:
    männlich



    TE- Trainingseinheit (auch im Begriffskatalog zu finden)
    Cuban Press siehe Übungskatalog, alles im Archiv zu finden ;)



    Gruß
    forti
     
  7. FloPo

    FloPo New Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    922
    Probier doch vielleicht mal eine andere Trainingsart aus. Also anstatt Hypertrophie zb Kraftausdauer oder Maximalkraft. Keine Angst du wirst wieder genug Motivation bekommen, denn ich denke jeder ist schon mal in so ein Trainingsloch gefallen;)

    MfG
    Flo
     
  8. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    Zum Training wurde ja schon viel geschrieben....

    Motivationslöcher hat jeder mal......

    ich bekämpfe meine indem ich mir diverse Filme mit evtl. Vorbildern anschaue......
    oder mich mit anderen Sportlern austausche....
    oder an den Strand gehe und mir den männlichen Durchschnittskörper anschaue...das ekelt mich meist so an, dass ich wieder pumpen gehe ;)

    Aber wichtig ist, wie de-fortis gesagt hat, wenn du stagnierst, suche nach Ursachen......ich werde dies auch bald machen, da z.zt. nicht viel geht (neuer Plan)

    Komm Vali, auf geht´s hau rein alter [hantel]
     
  9. FloPo

    FloPo New Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    922
    kleiner Motviationstipp von mir noch:

    schaut mal Pumping Iron mit Arnold Schwarzenegger ;D...einfach geil - da will man sofort ab ins Studio

    MfG
    Flo
     
  10. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Schönen dank für EURE Motivation

    q forti ich guck dann mal in Den Katalogen anch ;D :-[ ::)
     
  11. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Jaja, Motivationslöcher hat jeder mal, ich helf mir immer damit dass ich Musik beim Training hör und einen Trainingslog führe. In demselbigen lassen sich immer Gewichssteigerungen sehr gut beobachten die dann Grund genug zur Motviation sind ;)
     
  12. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Ich füre auch Buch ;D steigern tu ich msich ja auch imemr bloß BEINE machen keien SPAß und MUSIK beim Tarining. Naja hab Angst vor Verletztungen wenn ich mit hohen Gewichten trainiere und mich dann nicht richtig konzentriere.
     
  13. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    WAS iust das denn: GVT- German Volume Training [frag] Noch nie davon gehört.
     
  14. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Ein Trainingsprinzip bei dem die Prioritäten bei den GÜ's liegen, die mit 10 Sätzen à 10 reps trainiert werden. Alle anderen Übungen (Bizepscurls...) werden nur ergänzend dazu trainiert.
     
  15. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.689
    Geschlecht:
    männlich
    GVT ist ein recht kompliziertes doch durchschaubares Trainingssystem welches wie der Name schon sagt, auf einem hohen Volumen basiert, 8-10 Sätze pro Übung sind keine seltenheit, deshalb wird das Programm auch nur 6 Wochen durchgezogen mehr könnte zu Übertraining führen.



    Gruß
    de-fortis

    edit: da war wohl Nathans schneller ;D
     
  16. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Achso jo danke hört sich ja auch gut an.
     
  17. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    ICh hab mir mal überlegt meine tarinings Reihnfolge zu ändern.
    Sol dan so ausschaen
    Beine/Brust

    Rücken/Schulter

    Trizeps/Bizeps

    oder war die alte Konstelation besser??
     
  18. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Die alte war auf jeden Fall besser.
    Immer eine große MG mit einer kleinen ;)
     
  19. Dommi

    Dommi New Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    35
    ein kleiner tipp von mir:
    bei unlust bzw. dem gefühl sein trainingsgewicht nicht zu schaffen:

    nach dem/n aufwärmsätzen 150% des trainings gewichts nehmen und es statisch halten.
    dann aufs trainingsgewicht wechseln und die übung absolvieren.

    so überlistet man sein ZNS.
     
  20. FloPo

    FloPo New Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    922
    und dann? bekomm ich dadurch mehr Motivation?
     
Die Seite wird geladen...