• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Frage wegen Übungsanzahl

navett

New Member
Registriert
12. August 2005
Beiträge
9
Jetzt hab ich da TPs gesehn, die an einem Tag 10 verschiedene Übungen im Programm haben. [frag]
Jetzt mal meine Frage ... ist das nicht ein _bisserl_ viel? Oo
Ich hab gehört pro TE sollens nicht mehr als 5 Übungen sein.
(sonst steht man ja 2h im Fitness-Center und ab ner gewissen Zeit bringts eh nix mehr)

greetz
Nav
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Dir geht es da sicher um die GK-Pläne welchen den ganzen Körper Anfangs mit solch einer hohen Intensität bearbeiten wie Beispielsweise Splitts.

Mehr als 2 Sätze sollten bei einem GK mit 10 Übungen auch nicht absolviert werden, Ausnahmen die ein oder andere Grundübung und das nur 5 Übungen in einer TE vorkommen sollten ist bei Ganzkörperplänen nur bedingt möglich.

Da die Intensität nicht die höchste ist, sind auch die Pausenzeitn nicht ganz so hoch, wer sich aufs Training konzentriert kann den Gk auch locker unter 100 Minuten durchziehen.


de-fortis
 

TripleX

New Member
Registriert
23. März 2005
Beiträge
980
Auch wenn ich nicht ganz 10 Übungen drin hab, ist das trotzdem machbar. Wenn Du pro Übung nur 2-3 Sätze machst.

Am besten eröffnest Du einen eigenen Thread, so kannst Du Dir Tips von anderen für Deinen Plan holen. Schreibe hierbei Deine Trainingseinheiten pro Woche mit Übungen, Sätze und Wiederholungen auf.
 

navett

New Member
Registriert
12. August 2005
Beiträge
9
ok ich poste mal meinen TP

also der eine plan mit den 10 übungen pro TE war ein 2er split. aber stimmt schon, wenn man wenig sätze hat gehts schon.
 
Oben