• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Eisi`s Log - 2022 / Year of Bodytransformation!

ederzei

Well-Known Member
Registriert
6. Januar 2019
Beiträge
2.897
Die Meldeliste für die DM Bankdrücken ist draußen und mega frustrierend...:(

Ich liege derzeit auf Platz 10 von 10...:rolleyes:...frustrierender geht es kaum...irgendwie ist jetzt auch spontan der Biss weg...auf der anderen Seite bin ich auch einfach schwach...von daher...selbst verschuldet! [img96][img18]

Bei Junior sieht es nur etwas besser aus...laut Meldeliste 6. von 7...aber er ist jetzt auch erst im 1. Junioren-Jahr...von daher...

Die Fresser`in ist am Besten aufgestellt...2. von 2...



Naja...wir machen das Beste draus und nach der DM muss ich erstmal Brainstorming betreiben und mich bzw. meine Position neu definieren![img96]

Hihihi, ich liege auf 7 von 8. ;)

Naja, ab Anfang Dezember dann bei mir verstärkt erstmal Fokus auf Fitness, Stetching und Co.
Parallel zur Jahresabschlußhatz in der Berliner Rushour. [img3][img3]

Cardio - Fitness - KDK >>> ich kann immer genug switchen, muß nix neu definieren.
:p:p

Und du bist der beste Family-Teacher. [img17]


PS: Jetzt liegst du auf 9 von 10. ;)


Viel Erfolg zur DM auch hier noch einmal!!!
 

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.185
Bodyweight: 82,8 Kg

Time: 60 Min.

----------

Warm up / Mobility

----------

Bench Press

20 Kg / 20 Reps / 2 Sets
50 Kg / 10 Reps
70 Kg / 5 Reps
80 Kg / 3 Reps
90 Kg / 2 Reps
100 Kg / 1 Rep
----------
110 Kg / 2 Reps / 3 Sets
----------
125 Kg / 1 Reps / 3 Sets (+Catapult)

----------

Seated Rows (underhand grip)

65 Kg / 8 Reps / 8 Sets ("vince gironda style")

Seated Reverse Butterfly
60 Kg / 20 Reps / 3 Sets

----------

Stretching
 

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.185
Bodyweight: 82,8 Kg

Time: 30 Min.

----------

Warm up / Mobility

----------

Kettlebell - Long Cycle

16+16 Kg
1 Min./15 Reps
6 Sets / Rest: 1 Min.

----------

Dead Hang

1 Min. / 2 Sets

----------

Stretching
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.185
Zuletzt bearbeitet:

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.185
Bodyweight: 81,6 Kg

Time: 70 Min.

----------

Warm up / Mobility

----------

Kettlebell - Long Cycle

16+16 Kg
2 Min./16 Reps
(Pace: 8 RPM)
5 Sets / Rest: 2 Min.

----------

Pull ups

BW / 6 Reps / 8 Sets

----------

Hanging Leg Raise

20 Reps / 3 Sets

----------

Dead Hang

1 Min. / 45 Sek. / 30 Sek.

----------

Stretching
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.185
Gestern und heute trafen einige Bestellungen ein, zum Einen eine große Kiste Supplements :) und zum Zweiten eine Kiste mit Kraftutensilien, u.a. 2x 12 Kg-Kettlebells, 3 Boards (4, 8 und 12 cm), 2 Ballista (sowas wie Catapult, RAM oder Sling Shot) und flüssiges Magnesia.

Der neue Zyklus kann starten!:008:
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.185
Bodyweight: 81,4 Kg

Time: 10 Min.:rolleyes:

----------

Warm up / Mobility

----------

Bench Press

20 Kg / 20 Reps
50 Kg / 10 Reps
70 Kg / 5 Reps
80 Kg / 3 Reps
90 Kg / 2 Reps
----------
100 Kg / 1 Rep / 3 Sets



30 Min. Fahrt ins Gym, 10 Min. Training, 30 Min. Fahrt nach Hause:rolleyes::005:
Heute die letzte Spannungseinheit, wie ich das hasse, Unterforderung pur, ABER das ist ein sehr gutes Zeichen![img30]

Morgen relaxen und Samstag früh geht es dann los![img30][img30][img30]
 

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.185
Morgen früh 05.00 gehts los! [img30]

Einzig mein Körpergewicht macht mir Sorgen bzw. verwundert mich...seit ein paar Tagen droppt mein Gewicht aus unerklärlichen Gründen[img28]
...wiege nur noch um die 81...gut besser als zu schwer![img96] ...steuer aber gerade mit ein paar Gläsern Rotwein gegen!:005:

...nachher noch mal ein paar Putenhacksteaks und Zwiebeln .... auf Vollkornbrot.
 

ederzei

Well-Known Member
Registriert
6. Januar 2019
Beiträge
2.897
Heute ab 17 Uhr startet @Eisenfresser

Zu sehen im Livestream bei

Youtube Kraftdreikämpfer

Nicht wundern, bei manchen Versuchen ist es schwer zu sehen,
warum diese ungültig gegeben wurden.

Muß man genau hinsehen.

DM ist eben DM und keine Fitness-Hopse.

Viel Erfolg @Eisenfresser
 

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.185
Heute ab 17 Uhr startet @Eisenfresser

Zu sehen im Livestream bei

Youtube Kraftdreikämpfer

Nicht wundern, bei manchen Versuchen ist es schwer zu sehen,
warum diese ungültig gegeben wurden.

Muß man genau hinsehen.

DM ist eben DM und keine Fitness-Hopse.

Viel Erfolg @Eisenfresser

Super, 3 saubere Versuche! 125 in der Wertung. Ich würde sagen das ist gut gelaufen und du hast das Optimum aktuell raus geholt.

Danke euch![img24]

War ein harter Tag, 04:45 Uhr klingelte der Wecker, Körpergewicht 82,5 Kg, Junior sogar 83,5 Kg, also hieß es für uns Beide uffpasse[img96]
Die Fresser`in war save, lag deutlich unter der Obergrenze ihres Gewichtslimits.

Morgens habe ich die Fresser`in betreut, die 70/75/80 Kg drückte, ihre alte Bestleistung bestätigte (sogar leichter drückte als 2019) und am Ende Platz 2 in der Klasse -76 Kg belegte.

Mittags war Junior dran, der 110/115/120 Kg drückte, Bestleistung und am Ende Platz 4 in der Klasse bis 83 Kg belegte.

Ich war war dann erst abends dran, wobei ich bis nachmittags nahezu nüchtern blieb (Waage war erst 15:00 Uhr) und vorher nur einen Haferriegel aß und etwas Wasser trank. Ich drückte 115/120/125 Kg, wobei die 125 Kg ein echter Kampfversuch waren und auch irgendwie ein Rekord sind!:008:
Am Ende dürfte es Platz 8 sein. Ich habe die Siegerehrung nicht abgewartet, Essen und Biertrinken war mir dann doch wichtiger!

Hier das Video: https://www.instagram.com/p/CWA_k6VIXL8/

Es war ein harter, langer Tag, wobei das mit dem Körpergewicht noch erschwerend dazu kam. Auch das Aufwärmen bzw. die Zeitplanung ansich waren suboptimal, trotzdem blieb ich mental sehr stark (war schon oft anders) und konnte am Ende meine gesetzten Ziele erreichen.

Ich war am Ende so zufrieden, glücklich :) und mega stolz auf meine diesmal bewiesene mentale Härte!:cool:, eine bessere Platzierung war nicht mehr nötig:), wäre allerdings trotzdem schön gewesen.;) Aber hilft ja nix, bin halt (noch) zu schwach![img96]




Heute, auf dem Rückweg nach Berlin, die 1. Autopanne (auf der Autobahn) meines Lebens, ADAC hat geregelt, musste abgeschleppt werden:rolleyes:und bin gespannt was die Werkstatt morgen sagt:oops:...hoffentlich kein Motorschaden:eek:

War aber trotzdem irgendwie ne coole Sache:), hat trotz allem irgendwie Spaß gemacht, vor allem weil auch der Abschlepper ne coole Socke war.:005:
 
Zuletzt bearbeitet:

ederzei

Well-Known Member
Registriert
6. Januar 2019
Beiträge
2.897
Glückwunsch auch für Platz 2 und Platz 4

Bitte weiterleiten
:):):)


Bescheiden mein 6. Platz dagegen :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Marty McFly

Well-Known Member
Registriert
6. August 2007
Beiträge
9.645
Ich fand die Versuche überzeugend und echt gut gewählt.
Noch meine Anmerkungen zu den Rahmenbedingungen:
Es ist eigentlich "normaler" als Hobbysportler, dass Wettkampftage stressiger sind als Trainingstage und auch, dass es da viele Aspekte gibt, die einem subjektiv nicht passen. Sei es Zeitplanung (sehr früh, sehr spät, Verzögerungen etc.), Hektik wegen Waage (zu viel für Gewichtsklasse noch bei Anreise/nach Vorwaage), Aufwärmsituation nicht wie gewünscht, und so weiter und so fort.
Damit muss man einfach leben und klar kommen.
Und ansonsten: Raus aus der Komfortzone, das sind dann Tage/Touren, die im Gedächtnis bleiben und an die man sich dann auch irgendwie immer wieder gern zurück erinnert.
Ich wünsche dir natürlich, dass am Auto nicht zu viel kaputt ist.
 

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.185
Ich fand die Versuche überzeugend und echt gut gewählt.
Noch meine Anmerkungen zu den Rahmenbedingungen:
Es ist eigentlich "normaler" als Hobbysportler, dass Wettkampftage stressiger sind als Trainingstage und auch, dass es da viele Aspekte gibt, die einem subjektiv nicht passen. Sei es Zeitplanung (sehr früh, sehr spät, Verzögerungen etc.), Hektik wegen Waage (zu viel für Gewichtsklasse noch bei Anreise/nach Vorwaage), Aufwärmsituation nicht wie gewünscht, und so weiter und so fort.
Damit muss man einfach leben und klar kommen.
Und ansonsten: Raus aus der Komfortzone, das sind dann Tage/Touren, die im Gedächtnis bleiben und an die man sich dann auch irgendwie immer wieder gern zurück erinnert.
Ich wünsche dir natürlich, dass am Auto nicht zu viel kaputt ist.
Ja, du hast recht und danke ;) Und JA, diese Tripps sind oft am Ende so episch!...so war ich abends in dem besten Restaurant in dem ich je war!


...wobei mich früher genau diese Umstände oft aus der Bahn warfen und meine Motivation/Biss vernichteten...diesmal lief es echt gut! Ich werde wohl langsam "erwachsen":005:
 

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
3.079
3x Glückwunsch zum erfolgreichen Wettkampf an den Eisi-Clan :)
 
Oben