1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Einstieg

Dieses Thema im Forum "Neuzugänge und Vorstellung" wurde erstellt von lawyer, 17. Oktober 2017.

  1. lawyer

    lawyer New Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Hi zsm,
    ich bin 14j alt u wollte mir in diesem forum ein paar anregungen für muskeltrainig holen, da ich als anfänger über die meisten sachen noch nicht sehr viel weiß^^
    freu mich auf eine schöne zeit mit euch
     
    Stefan13689, alen, Power Wheel und 2 anderen gefällt das.
  2. Thor1984

    Thor1984 Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    2.271
    Geschlecht:
    männlich
    Willkommen:) Was sind denn Deine Ziele und was hast Du für Möglichkeiten (Fitnessstudio oder Training Zuhause)?
     
    lawyer und Power Wheel gefällt das.
  3. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    Willkommen bei uns!
    Wie Thor schon geschrieben hat, was sind deine Ziele, Equipment, etc.?
    Man muss den Leuten die Infos ja quasi aus der Nase ziehen... ;)
     
    lawyer und Thor1984 gefällt das.
  4. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.413
    Geschlecht:
    männlich
    Und bei vielen schmerzt das so sehr, das sie nicht mehr gesehen wurden [img96].
     
  5. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    Gehe auch davon aus das dieser Kandidat nichts mehr schreiben wird !
    Ärgere mich jedes mal das ich überhaupt was zu den Leuten schreibe, aber bin ja selbst schuld :rolleyes::confused: !
     
    lawyer und Volzotan gefällt das.
  6. lawyer

    lawyer New Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Hi
    sry für die wartezeit
    hb mich letztens am handgelenk verletzt, nichts ernstes, nur etwas überdehnt, rechte hand (stärker als links, jz hab ich zeit, meine dysbalancen auszukurieren), deswegen relativ beschäftigt
    von daher wird das trainig eher schwierig
    werde mir demnächst ein 20 kg hantelset von decathlon holen
    evtl auch eine sz-stange, ist das sinnvoll?
    hab im hotel mal damit trainiert, war angenehmer zu halten
    und ne trizepst stange auch?
    wie siehts mit ner hantelbank aus?
    nötig?
    und wie wichtig ist die beratung von einem trainer im gym LIVE?

    EDIT:
    1,80 groß
    63 kg
    bisher nur liegestütze (20 am stück , nach jedem durchgeng drei weniger^^)und unterarmstütz(45 sek, dann jeden durchgang minus 5 sek) sowie power wheel (kurz halten, komplett ausgestreckt) und klimmzüge (nur 5stück, dann 3, dann2 usw)trainiert, außerdem handgrip(30kg, zehn saubere drückwdh)
    im hotelgym immer 7,5 kg jeder arm
    generell ist mein rechter immer etwas stärker, das sollte man beser ins gleichgewicht bringen oder?
    wenn ja, wie?
    Was sagt ihr zu den leistungen, ist das ok, liegestütz und co hb ich ca 1 jahr trainiert, konnte voerher noch nicht mal eine^^
    ziele sind generell etwas "breiteres aussehen", keine zahlen, sonder kosmetische aspekte stehen im vordergrund, besonders arme momentan, und tipps für ein sixpack, ohne dass ich die ganze zeit anspannen muss^^
    außerdem ist mir der gesundheitliche aspekt wichtig, ist das schädlich
    falls nicht, wie vermeidet man probleme an gelnken und co
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2017
    Power Wheel und Thor1984 gefällt das.
  7. sportsfreund

    sportsfreund Moderator / Der Laktator / Team Fitness- und Kraft Moderator

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    5.648
    Hi,
    also es klingt danach als ob du jetzt schon bissl eine sportliche Basis hast, aber die Übungen mal alle ordentlich lernen solltest und erfreulicherweise willst :) Da der ganze Sport eine recht langfristige Angelegenheit ist, zahlt sich's i.d.R. aus paar Monate mehr als weniger in das Erlenen dieser Basics zu investieren. Wenn du das richtig und auch halbwegs schnell machen willst, wär eine persönliche Betreuung essentiell. Vielleicht würd's dich interessieren zumindest hin und wieder - aber regelmäßig - in einen Verein für Gewichtheben oder Kraftsport zu gehen? Ansonsten möglich auch ein Crossfit Studio falls es dort gutes Coaching gibt oder vllt sogar eine eigene "Abteilung" für Hantelübungen - Basic Lernstunden sollte es in jedem Fall geben.
     
    lawyer gefällt das.
  8. lawyer

    lawyer New Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    in der nähe meiner schule befindet sich ein gym
    mindestalter dürfte aber bei 15 liegen, oder?
     
  9. sportsfreund

    sportsfreund Moderator / Der Laktator / Team Fitness- und Kraft Moderator

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    5.648
    Wenn es eine gute Betreuung gibt, sollte das Alter keine Rolle spielen. Idealerweise legen dann die Betreuer/Trainer umso mehr Augenmerk darauf, dass du alles gut erlernst.
    Wenn du in ein normales Gym gehst, musst du sehr viel Glück haben, um dort einen kompetenten Trainer zu haben, noch dazu für einen leistbaren Preis. Deshalb der Vorschlag mit Verein.
     
  10. Thor1984

    Thor1984 Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    2.271
    Geschlecht:
    männlich
    Falls Du nicht ins Studio gehen möchtest, empfehle ich Dir eine Langhantel anstatt der SZ-Hantel. Mit der klassischen Langhantel hast Du mehr Möglichkeiten.
    Ansonsten würde ich in Deinem Alter klassische Körpergewichtsübungen machen. Liegestütze, Kniebeugen, Klimmzüge, Dips, Planke usw. reichen für die ersten Jahre völlig aus (und auch darüber hinaus). Ist vielleicht nicht so "sexy" wie Hanteltraining in der Muckibude, wenn Du es aber durchziehst, ist es genauso effektiv und evtl. sogar besser als Training mit Maschinen und Gewichten. Breite Schultern etc. wirst Du auch durch verschiedene Liegestützvarianten erreichen.
     
  11. lawyer

    lawyer New Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    gibt es denn irgendwo trainigspläne zum steigern der anzahl der liegstützen?
    vllt hier im forum?

    ist ein boxsack auch ein gutes "gerät", insbesondere zur fettverbrenung?
     
  12. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    deine Hauptziele sollten sein in Liegestützen und Klimmzügen stark zu werden!
    Leiter Training könnte da ideal sein.

    ...ein Beispiel wie das aussehen könnte:

    Liegestütze 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,...

    Klimmzüge 1,2,3,4,5,4,3,2,1,...

    Also ein Liegestütz, kurze Pause, zwei Liegestütze, kurze Pause, ...

    Boxsack ist ein perfektes Training
     
    lawyer gefällt das.
  13. Thor1984

    Thor1984 Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    2.271
    Geschlecht:
    männlich
    Ein boxsack ist super, aber nur wenn du die Schlagtechnik einigermaßen drauf hast und deine Hände mit Bandagen und Handschuhen schützt.

    Bei Liegestützen würde ich stumpf 5 Sätze mit so vielen Wiederholungen wie möglich machen. Dann wirst du dich schnell steigern. Mach die aber langsam und sauber, nicht husch husch ;) du könntest erst einmal einen Tag Liegestütze und Dips trainieren, am nächsten Tag Klimmzüge und hängendes rudern und an Tag 3 Kniebeugen und Ausfallschritte. Wenn du das wirklich machst, wirst du schnell Ergebnisse sehen.
     
    lawyer und Power Wheel gefällt das.
  14. lawyer

    lawyer New Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    wie realistisch ist der wert der verbrannten kalorien beim ergometer?
     
  15. sportsfreund

    sportsfreund Moderator / Der Laktator / Team Fitness- und Kraft Moderator

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    5.648
    Die Abweichung beträgt rein nach meiner persönlichen unsachlichen Schätzung zwischen 0 und 500%.
    Würde das nicht umleiten auf vom Körper verbrauchte Kalorien, das ist eher Arbeit (im physikalischen Sinne) die auf dem Gerät verrichtet wurde.
     
    lawyer, de-fortis und Power Wheel gefällt das.
  16. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    Auch von mir noch ein verspätetes Willkommen im Forum.

    Viele deiner Fragen wurden ja schon sehr ausführlich beantwortet, gewisse Basic Infor,ationen findest du in den angepinnten Threads im Forum und diversen Artikeln auf dem Portal:
    www.muscle-corps.de
     
    lawyer gefällt das.
  17. lawyer

    lawyer New Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    ok, danke euch beiden
     
Die Seite wird geladen...