1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Defi - / Massephase - Sinn und Zweck?

Dieses Thema im Forum "Kraftsport & Krafttraining" wurde erstellt von Hendrik, 12. Juli 2020.

  1. Hendrik

    Hendrik New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Hi Leute,

    ich komme direkt zum Punkt. Habe zwei Fragen:
    1.) Wie "schlimm" ist es in der Defi-Phase ab und zu mal ungesundes Zeug wie Pizza / Nudeln zu essen (so 1-2 Mal die Woche wenn man mal mit Freunden essen geht) und dann auch ca. 1 Mal die Woche ein paar Bier zu trinken?
    Mach seit ein paar Monaten schon Defi-Phase und hab bei einer Körpergröße von 1.88m mit 94kg angefangen und bin jetzt auf 89kg. Trotzdem habe ich immer noch ein bisschen Hüft-/Bauchspeck und hab das Gefühl seit ein paar Wochen zu stagnieren. Das würde ich nämlich gern noch loswerden, damit man das Sixpack mehr sieht....Von daher meine Frage wie schlimm es ist, ab und zu mal "ungesund" zu essen. Muss man da wirklich so brutal drauf verzichten? (Mein KFA ist übrigens bei ca. 20% und ich komme irgendwie nicht mehr weiter runter :-( )

    2.) Könnt ihr mir mal erklären wieso es Sinn macht die Defi-Phase mit der Massephase abzuwechseln?
    Kurzer Hintergrund: Hatte im Winter 2019 Massephase gemacht und bin von 88kg auf 94kg hochgekommen. In der Zeit habe ich viel im Bereich Kraftzuwachs / Maximalkraft trainiert. Hat auch gut geklappt.
    Habe dann natürlich aber schon etwas Fett dazubekommen.
    Dann hab ich ab ca. April mit Definieren angefangen und bin jetzt eben bei den 89kg.
    Warum gehen dann viele im Herbst / Winter wieder Richtung Massephase?
    Meine Erklärung wäre folgende: In der Massephase baue ich sowohl Fett als auch Muskeln auf. In der Defi-Phase verliere ich dann Fett aber erhalte die gewonnenen Muskeln bei. In der darauf folgenden Massephase nehme ich wieder etwas Fett auf, aber eben auch noch mehr Muskeln. Solange ich in der Defi-Phase meine aufgebauten Muskeln behalte und nur das Fett verliere, gewinne ich also im Vergleich mehr Muskeln als Fett, da ich das Fett ja in der Defi-Phase immer wieder verliere.
    Ist diese Erklärung richtig?
    Oder was ist der Grund dafür, dass viele immer wieder die Defi- mit der Massephase abwechseln?

    Ich freue mich auf eure Antworten!

    Viele Grüße und haut rein,
    Hendrik
     
  2. aufziehvogel

    aufziehvogel Team Kraftsport & Sportartspezifisch Admin Moderator

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    3.659
    Dieses Prinzip "Masse-Defi" kommt aus dem Profi-Bodybuilding. Dort ist es für Wettkämpfe nötig, wo man mit sehr niedrigen Körperfettanteil antritt. Die Kollegen sind in der Regel mit Medikamenten vollgestopft bis unter die Hutschnur, da läuft alles etwas extremer ab.
    Mit natürlichem Hormonspiegel gewinnst du beim Vollfuttern nicht so viel Muskelmasse dazu und beim diäten verlierst du viel mehr. Deshalb musst unsereiner da viel gemäßigter rangehen und man sollte nicht übermäßig "fressen", sonst wird man nur fett.
    Zuviel Fett verschlechtert oft sogar den natürlichen Hormonspiegel, als Natural baut man dann schlechter auf.

    In einer Diät darf man auch mal Fast Food essen, solange man es an anderer Stelle wieder ausgleicht. Je weiter runter man geht, desto schwieriger wirds. Der Gewichtsverlust geschieht oft in Schüben (wie auch im Aufbau). Also dranbleiben, kommt schon.
     
    JoneZ und Ysabet gefällt das.
  3. tony

    tony Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    4.385
    Geschlecht:
    männlich
    da fällt mir gerade zyko´s masse refeed artikel ein.
    man bin ich damals fett geworden [img3]
     
    Snow gefällt das.
  4. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    3.825
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja, sauberer Aufbau funktioniert genauso aus meiner Sicht.
    Und gar nicht erst fett werden scheint mir generell die beste Lösung. ;)
    [img3]
    Viele denken ja sonstwieviel Kalorienüberschuss ist für Aufbau notwendig. stimmt gar nicht. Ist nur sehr wenig, z.B. in Form eines halben Apfels pro Tag, mal als Vorstellung der Menge.
    Bis zu einem gewissen grad ist sogar Bodyrecomposition möglich.
     
  5. Hendrik

    Hendrik New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich hab auch nur ein sehr leichtes Defizit von ca. 250 Kalorien pro Tag. Habe mal über eine Formel ausgerechnet dass ich einen Tagesumsatz von 3000 Kalorien habe. Daher nehm ich jetzt so ca. 2750 zu mir. Könnte das etwas zu viel an Kalorienzufuhr pro Tag sein? (Bürojob mit 4-6 Mal Sport die Woche).
    Ich möchte halt auf keinen Fall meine Muskeln verlieren, sondern nur mein Bauchspeck. Muskeln würde ich im Idealfall durch Krafttraining kombiniert mit HIIT Workouts zumindest behalten oder sogar noch weiter aufbauen.
    Habe ausserdem das Gefühl dass ich durch meine erhöhte Proteinzufuhr (Shakes / Fleisch / Quark etc.) einen Blähbauch bekomme. Geht euch das genau so?
     
  6. aufziehvogel

    aufziehvogel Team Kraftsport & Sportartspezifisch Admin Moderator

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    3.659
    Du merkst ja am Erfolg, ob es zu viel Kalorien sind. Solange du langsam abnimmst, passts. Es kann schon mal zwei Wochen stagnieren, wenn sich dann immer noch nix tut, würde ich etwas ändern.
    Hast ja schon einige Erfolge, und ein leichterer Körper braucht auch etwas weniger Kalorien.

    Wegen Verdauung: ja, stimmt. Vor allem Pulver und Milchprodukte können da treiben. Kannst die zwei Sachen was reduzieren und dafür darauf achten, dass du zu jeder Mahlzeit was basisches isst. (viel Gemüse)
     
Die Seite wird geladen...