1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

BWE / ATLAS Feldversuch

Dieses Thema im Forum "Feldversuche" wurde erstellt von Nemesis, 26. März 2006.

  1. Nemesis

    Nemesis New Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    286
    so nach einiger zeit melde ich mich auch mal wieder, nächste woche bin ich nochmal total weg (wegen spätschicht) aber danach wieder voll da

    wie auch immer, aufgrund wegen nem bandscheiben vorfall meiner mutteer kann ich nich ins studio gehn (zuweit weg) darum hab ich nach ner anderen methdoe zum muskelaufbau im inet gesucht...aber wie ohne hanteln??? da viel mir gleich diese eine seite ein wo icedieler mal gepostet hatte...sie handelte von BWE übungen. da ich den link aber leider nicht mehr hatte schrieb ich ihm ne pm, er erklärte mir so einiges über BWE und gab mir 3 sehr gute links.
    einige PM s später hatte ich dann auch einen TP von ihm bekommen (weil ich ja mit der zusammenstellung kein plan hab)
    ein tag später probierte ich den plan auch gleich aus, und ich muss sagen das ich noch nie so geschwitzt,aufgepumpt und fertig war wie an dem tag
    (damit sich eineige was drunter vorstellen können hier der plan)

    TE1
    15 diamond pushups
    15 liegestütze mit weitem griff
    15 dips
    30 crunches
    15 hindu pushups
    15 ls mit erhöhten beinen
    15 dips
    30 crunches
    15 ls
    15 erhöhte ls mit weitem griff
    15 dips
    30 crunches

    seine version, bei meiner version hatte ich ledeglich die crunches  un 15 wdh s gesenkt.
    (falls sich wer fragen sollte was da nun für den rücken dabei is....die hindu pushups gehen tierisch inen rücken ;))
    hab zuhause leider keine klimzugstange von daher sind solche übungen unmöglich
    am nächsten tag stellte ich mir dann selbst noch eine bein TE zusammen

    TE2

    15 bootstrappers
    15 breite kniebeuge
    15 REVERSE SQUATS
    20 SITTING V-UPS
    15 bootstrappers
    15 kniebeuge
    15 Ausfallschritte
    20 sitting V-ups
    15 bootstrappers
    15 bethaks
    15 THE BOOT-STRAPPER
    20 sitting V-ups

    sie haut zwar nicht so rein wie der pberkörperplan aber es ist ach schwer!!!

    nun der haken bei der ganze sache....das ganze is ja n zirkel training...also man muss eine TE oft hintereinander ausführen (das des anstrengung heißt muss ich jetzt wohl nicht erwähnen) als  ich sowohl die oberkörper als auch die bein te hinter mir hatte, schrieb ich ice weiterhin PM s, irgendwie kamen wir dann wieder aufs thema muskelaufbau, und das des bei jemanden der vorher HT traniert hat nicht mehr so gut bei BWE klappen wird...daraufhin kamen wir zum atlas training (traiing gegen eigene körperkraft und bewegungslose gegenstände)

    jedenfalls stellte ich mir auch daraufhin einen plan zusammen und probierte es aus...
    mein fazit zum atlas training: es ist extrem anstrengend und es brauchtsehr viel konzentration...auserdem kann es stark auf die gelenke gehn wenn man wirjklich zu arg dagegen drückt...aber wenn man alles richtig macht hatt man wohl des größte brennen denn je ;)

    diese woche hatte ich bei jeder BWE TE einen zirkel dazugehängt...war natürlich noch anstrengender als zuvor, und das atlas training viel mir dannanach immer sehr schwer (und zeitaufwendig ist es auch, ich brachte glaub gestern über 100minuten für bwe und atlas zusammen)
    und weil mir die konzentration fehlt um richtig beim atlas dabeizusein bleibe ich weiterhin bei einen zirkel!!!...versuche aber in jeder neuen TE um 5 wdh zu steigern...also wenn ich bei der oberkörper TE 15 wdh geschafft hab sins nächste mal 20 dran danach 25 usw...auserdem denke ich das ich danach noch genug konzentration für atlas hätte!!!

    so hier jetzt die links wo ich von ice bekommen hab

    BWE: http://www.kampfkunst-training.de/FighterFitness/FighterFitness.htm

    http://www.trainforstrength.com/

    ATLAS: http://www.angelfire.com/ny5/shenandoah/OBB/OBB.html

    dort könnt ihr euch die übungen anschaun die ich mache!!!

    ob es was bringen wird weiß ich nicht, aber ich werde das ganze jetzt mal bis mai durchziehn oder noch länger

    achja was ich vergessen hab zu erwähnen...nach jeden 12 wdh s (bzw 10) kommt ein isometrisches halten...also angenommen mach macht den *bizeps curl* drückt man mit der linken hand so fest gegen die rechte das man nicht hochkommt, die spannung hällt man 10 sekunden...dasin 2-3 verschiedene positionen...also positiv und negativ phase (wer will noch in der mitte was)

    also mein fazit zum ganzen: wer sichs richtig geben will  
    und mir nich glaubt das die eigen körperkraft ausreichen kann um nen muskel richtig zu belasten sollte das ganze hier mal ausprobiern ;)
    wie gesagt bwe ist mir zu anstrengend darum nur einmal ein zirkel aber dafür jedes mal mit steigung und danach atlas ;)

    falls einer mitmacht plz posten, bin gespannt

    ps: sry wegen der verspätung ice aber ich konnte am freitag nich posten ;p bzw gestern...achja wenn du noch weitere atlas seiten mit übungen hast immer her damit ;) ;p

    cu@all

    ~mike~
     
  2. icedieler

    icedieler Active Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.432
    hattest du mittlerweile wieder eine te gemacht? wie läufts?

    edit: ups, hab überlesen, dass du die woche ja ausfällst :)
     
  3. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Ich greife auf Bwe's nur im Urlaub zurück. Und da auch nur wenn der Urlaub länger als 2 Wochen dauert.

    Ich wünsche dir viel Erfolg! Erhoffe dir dadurch aber nicht zuviel.


    Gruß

    Vali
     
  4. Nemesis

    Nemesis New Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    286
    ja, nach langer zeit meld ich mich mal wieder :(, sry das ich zur zeit so sleten da bin aber es gab viel zutun..(und die woche is mal wieder spätschicht...also von daher wirds mit der anwesenheit auch nich besser werden ;p)

    ja, ich hab seitdem wieder einige TE s gemacht, und das mit stegerndem erfolg!!! das einzige was ich aufgegeben hab war das atlas training...wieso?? ganz einfach, ich bin nach dem BWE übungen zu unkonzentriert um da noch gescheit mitzumachen, von daher hab ich des nun aus dem programm genommen und widme mich nur den BWE!!!

    ich hab nun auch ne klimmzugstange daheim...bzw es is keine stange...ich hab mir vor langer zeit mal ne trainingsbank gekauft und da war sone alu latzug stange dabei, nunja die konnt ich jetzt noch in meim zimmer wo unterbringen und nun sin auch klimmzüge mit im programm ;)
    (einziges prob...ich kann keine komando klimmzüge ausführn weil da die heinzug zum teil im weg is -.-...aber der rest geht...achja da fällt mir gelich ne frage ein^.^...mussmer bei den klimmzügen die beine eigentlich überkreuzen oder gerade lassen??)

    nunja, ich werde nun nach jeder te hier reinschreiben umviel wdh s ich mich gesteigert habe, ich bin gespannt wies nach eim monat aussehn wird!!!

    hier nochmal mien kompletter trainingsplan



    TE1
    15 diamond pushups
    15 liegestütze mit weitem griff
    15 dips
    30 crunches
    15 hindu pushups
    15 ls mit erhöhten beinen
    15 dips
    30 crunches
    15 ls
    15 erhöhte ls mit weitem griff
    15 dips
    30 crunches


    TE2

    15 bootstrappers
    15 breite kniebeuge
    15 REVERSE SQUATS
    20 SITTING V-UPS
    15 bootstrappers
    15 kniebeuge
    15 Ausfallschritte
    20 sitting V-ups
    15 bootstrappers
    15 bethaks
    15 THE BOOT-STRAPPER
    20 sitting V-ups

    TE3

    XX klimmzüge mit weitem obergriff
    XX klimmzüge mit engem untergriff
    XX BJJ Klimmzüge
    12 Beinheben
    XX Normale Klimmzüge
    XX Kommando Klimmzüge
    XX BJJ Klimmzüge
    12 Beinheben
    XX Klimmzüge mit wechselgriff
    XX Klimmzüge mit engem obergriff
    XX BJJ Klimmzüge
    12 Beinheben

    die wiederholungen spielen keine rolle, hab mich he schon bei de ersten 2 tes über 20 gesteigert

    klimmzüge warn aber erheblich weniger drin *g*
    nunja ich bin gespannt wie des training ausgehn wird, ich glaub ich werd dieses jahr noch komplett auf bwe bleiben...wenn die kraft leistungen bzw des aussehn sich dann gut verberssert haben werd ich wohl auch dabei bleiben!!! denn mir gehts 50%muskelzuwachs und 50%kraftzuwachs
    und da KF bei den dinger auch verbrannt wird is des auch schonmal was ;)
    bei zeit werd ich mir wohl auch n expander zulegen und des dann quasi als bwe ersetzen ;)

    bis morgen (dann fang ich wieder mit te eins an)

    cu@all

    ~mike~
     
  5. Nemesis

    Nemesis New Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    286
    so hab gestern wieder TE 1 hinter mich gebracht, und so sah des ganze dann aus

    aufwärmen: 20burpees (12 davon mit klatsch LS und  die restlichen mit 8normalen LS)

    22 diamond pushups
    die letzten 2 wiederholungen mussten leicht abgefälscht werden aber ich hab grad noch durchgehalten

    22 liegestütze mit weitem griff
    ca eine minute nach den diamonds machte ich gleich weiter, der trieps war zwar noch recht shlapp aber ich schaffte trozdem noch meine 22 wdhs

    20 dips
    neuer rekord!!! von der letzten TE (17 wdh) hab ich mich auf 20 gesteigert!!! (ich betone das es sich hier nicht um die barren version handelt sondern um die bank version...aber in n paar wochen werd ich die barren version bzw stuhl version machen)

    15 crunches

    22 hindu pushups
    mein trieps war wegen den anderen übungen schon arg vorbelastet darum viel mir jede übung schwerer und schwerer, ca bei der 19wdh musste ich ne kleine pause einlegen (bleib aber noch in der ausgangs position um die spannung zu halten) letztendlich schaffte ich auch hier wieder meine 22 wdh

    22 ls mit erhöhten beinen
    nach ner kleinen pause (ca 30sec) gings mit den erhöhten ls weiter. sie viel mir leichter als die anderen weil hier die schultern ((nacken) mehr beansprucht werden

    20 dips

    15 crunches

    15 (22) ls
    hier beginnt der flop beim training...ab der 15 WDH konnte ich mich nichm ehr hochbringen und musste ca 20sec pause machen, danach schaffte ich gerade noch die 22wdh

    18 (22) erhöhte ls mit weitem griff
    auch hier musste ich ab der18 wdh unterbrechen weils nich mehr hochging, meine trizepse warn einfach zu kaputt

    20 dips
    (geht bei mir ja eher auf die brust darum schaffte ich die übung auch recht locker)

    15 crunches

    cool down: 2,5 min locker auf der stelle laufen (geht auch schön aufe waden)

    und dehn übungen für schulter, brust und trizeps

    MK: leichter mk im trizeps mittleren in brust und schulter

    alles in allem n zufriedenstellende TE, obwohl ich 2 mal zum mv gehen musste...trozdem gabs bei den dips immer ne steigung und die 22 wdh sind auch besser gegangen als letztes mal

    TOTAL:132 LS - 60DIPS - 45Crunches

    dauer: ca 80minuten +-

    cu@all

    ~mike~
     
Die Seite wird geladen...