1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

pulsmessung beim schwimmen

Dieses Thema im Forum "Fitness-, Lowtech & Ausdauertraining" wurde erstellt von seal, 22. Juni 2005.

  1. seal

    seal New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    655
    Hallo,
    ich hab eine Pulsuhr von Polar, die 30m Wasserfest ist. Im Sommer möchte ich viel schwimmen gehen. Das finde ich angebrachter als laufen [smiley=biggrin.gif]

    Nun meine Frage: bringt es was die uhr mit zum schwimmen zu nehmen? macht ihr das? sind die optimalen trainingswerte beim schwimmen gleich wie beim laufen? ...?


    danke, seal.
     
  2. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.171
    Mach dir erstmal einen PLan was du SChwimmen willst?? Ausdauer oder mehr Sprints???
    ICH schwimme nuns chon seit (moment mal rechnen) seit 12 jahren im Verein. Mitunter war ich auch mal in der KL = Kreisleitsungsschwimmer nun n bin ich in der VL = Vereins Leistungsschwimmer und habe bisher noch NIE einen mit einer Pulsuhr gesehn. Zwischendurch en Puls zu Messen gerade bei Sprintzs ist sehr ratsam. Da du so merkst wie schnell dein Pusl sich beruihgt und man sollte beim schwimmen immer um einen niedrigen ruhe Puls bemüht sein. Alleinschon wegen dem Sauerstoffverbrauch.

    Wenn du dann 10x50m Sprints schwimmst und dann immer nur 5sec Pausierst istd as ziemlich hart.

    MfG

    Vali
     
  3. FloPo

    FloPo New Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    922
    aber wie zum geier kann ich während ich schwimme, vor allem kurzstrecke, die zeit haben auf meine pulsuhr zu schauen. das lohnt sich doch wenn nur auf langstrecke oder in den pausen zum überprüfen von dauer der normalisierung des pulses.
     
  4. seal

    seal New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    655
    ich hab auch nicht vor, bei kurzen strecken den puls zu checken....aber ich hab mir halt gedacht, es ist im sommer angenehmer, ausdauer durch schwimmen zu trainieren. und so wie es beim laufen einen optimalen trainingspuls gibt, kann es ja auch beim schwimmen so etwas geben ;)

    seal.
     
  5. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.171
    Ist unwichtig dadurch das du regelmäßig schwimmst kriegst du die Kondition dafür auch und der Puls passt sich deienr Atmung an.

    @ FloPo
    gerade bei Sprints wenn du dann 7 sec. Pausierst aknnst du dich sehr gut auf deinen Pulskonzentrieren und versuchen ihn zu steuern. Was bloß Relativ schwer fällt wenn dir dein TAriner sagt heute schwimmen wir alle Freistil und Brust 1km durch :mad:. Dann haste Absolut keine Zeit um dich auf die Uhrzugucken dann geht es nur darum eine gleichmäßige Atmung reinzubekommen und durch die gelichmäßige Atmung gelangst du auch zu einem niedrigeren Puls.

    aber @ seal wenn dich es beruhigt mit einer Pulsuhr zu schwimmen dann tu das eine normale Uhr wird aber auch alles tun und noch nicht mal die brauchst du
     
Die Seite wird geladen...