1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Persönlicher Ernährungsplan bzw. Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Ernährung im Sport" wurde erstellt von manuel, 7. April 2005.

  1. manuel

    manuel New Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    21
    Also ich hätte gerne mal eure meinung dazu für einen persöhnlichen ernärhungsplan für mich..

    da ich naja 167cm groß bin.. (noch im Wachstum) und in 17 tagen 16 ^^

    ich 52kg.. und denke mir dass das etwas zu wenig is.. oder vlt doch ned wegen der größe kA..

    ich hätte da mal so ne idee.. während dem wachstum einfach körperfett aufbauen oder? und einfach trainieren.. alles essen mit viel KH dass ich mehr masse bekomm..

    und so nach einem jahr ^^ einfach eine defi mach
    da verlier ich eh keine muskelmasse oder?

    also bissl robust möchte ich imendeffekt wirken.. nicht dick
    und zum schluss muskulös wirken..

    ich würde gerne mal eure meinung dazu wissen und einen essens plan für mich entwickeln.. und dazu brauch ich euer wissen!

    wieviel kh ich brauch oda proteine kA .. für weitere angaben meines körpers oder so fragt einfach ich werde sie beantwortetn wenn es zum plan nötig sein wird!

    danke im voraus!
    mfg ManueL ;P
     
  2. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.639
    Geschlecht:
    männlich
    Wir können zusammen gern ein Ernährungsplan für dich entwerfen.

    Dein Körpergewicht und Größe sind ja nun bekannt, da muss schon noch einiges an Masse drauf.


    Zuerst schreib uns Bitte auf, was du an einem Beispieltag gegessen hast, ob nun gestern oder heute ist egal.
    Bitte mit Mengen und Gewichtsangaben alles kleinlich hier niederschreiben, dann können wir zusammen am Plan arbeiten.



    Gruß
    de-fortis
     
  3. manuel

    manuel New Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    21
    also am montag in da früh : eine tasse kakao und eine scheibe toast mit butter, danach ein glas frisch gepresster orangen saft

    am vormittag meistens eine semmel oder brot mit manchmal schinkenwurst, käse oder butter.. und rolade, oder milka tender ^^

    zu mittag entweder eine fertig pizza, eine leberkäse semmel, ein donut, oder was vom mc donald..

    das zieht sich so bis freitag hin.. am samstag meistens was ordentliches.. warme kartoffeln, saftfleisch, oder spinat immer verschieden... und am sonntag auch eine gute speise zu mittag

    naja am abend meistens nur ne semmel wenn ich hunger hab oder auch eine warme mahlzeit..

    wenn du noch was genaueres haben willst frag nur.. aba das is fast jede woche so.. nur am samstag und sonntag eben was anderes warmes!
     
  4. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.639
    Geschlecht:
    männlich
    Dann fangen wir mal an:


    Frühstück:

    Kakao und Saft sind Ok, aus einer mach 2 Scheiben mit Schinken/Käse, alternierend geht auch eine Schüssel Müsli.

    Vormittag:

    Brot statt Brötchen, Käse und Schinken sind in Ordnung, Pute ist auch möglich.
    Der Schokoriegel kommt weg.

    Mittag:

    Pizza geht in der Massephase in Ordnung nur eben nicht jeden Tag, MC oder ähnliches streichen.
    Falls du nicht das Koch-Genie bist gibt es auch Fertig-Gerichte mit guten Stats, ansonsten Nudeln, Kartofeln oder Reis mit Pute.
    Rezepte für ein gutes Mittagessen gibts hier.

    Zwischendrin:

    Obst wie Bananen und Äpfel oder mal ein Shake(aus der Dose oder self-made)

    Abends:

    Könnte ähnlich aussehen wie zu Mittag, nur sollte das dann nicht zu spät stattfinden.
    Ein paar belegte Brote mit Salat und einem Glas Milch sind auch nicht verkehrt.




    Gruß
    de-fortis
     
  5. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Wenn du auch noch einen Trainingsplan haben willst, kannst du ja parallel zu diesem Thread noch einen im Trainingsplanunterforum aufmachen ;)
     
  6. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    Fleisch statt Wurst oder Leberkäse
    Fertig Pizza, Mc und Schoko weglassen.....

    Denke du solltest ein Gefühl dafür bekommen, was gut für dich ist, dann brauchst du keinen Plan, sondern kannst flexibel sein ;)
     
  7. manuel

    manuel New Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    21
    hühner und puten fleisch?
     
  8. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Kannst beides essen ;)
     
  9. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    und natürlich ein schönes Rinder-Steak schön mit Gemüse und Kartoffeln oder Reis...lecker.

    Fisch ist auch nicht zu verachten......gibt da auch viele Variationen.

    Was nicht so gut ist, ist Wurst, wie schon gesagt weil sie zuviel Fett enthält. Geht während der Massephase aber schon einmal (siehe die Beiträge von de-fortis, der steht glaub ich, wie ich auf Salami) z.zt. ist meine geliebte Salami aber während der Defi aus meinem Speiseplan verschwunden :eek:
     
  10. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.171
    Forti hat ja schon gut ein Esensplan für dich ausgelgt.
    Was du aber mal gesaght hast irgendwelche Kohlenhydrate. Das ist der größte Fehler es gibt unterschiedliche Kohlenhydrate. ICh bevorzuge die Koimplexen Kohlenhydrate. Also Doppelzucker.
    Fruchtzucker. Volkornbrot, Volkornprodukte allgemein.
    Es gibt viele Produkte vo dann steht kohlenhydrate soundoviel und DAVON ZUCKER das ist der hacken soetwas solltest du vermeiden.
    Es gibt vile aufbaumittel. Eiweißpräparate ect. wo man sich mal die Inhaltsangaben surchlesen sollte. Meistens steht dann ganz verstckt ZUCKER. Und nach 3 Wochen Konsumierung der tollen Proteinshakes und Weight Gainer wiegts du auf einmal 3kg mehr ja klar toll nech. Ne eben nicht. da du durch die konsumierung des Zuckers zugeommen hast.
    Naja ich werde in den Rezepte Thread auch mal ein paar Leckere Frühstücks Rezepte reinposten.
     
Die Seite wird geladen...