1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Kadenzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Training" wurde erstellt von Vali, 25. August 2005.

  1. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.171
    Moin,

    mich interressiert mal eure Meinung zu meinen Kadenzen und eure Kadenzen?

    Meistens Positive wie Negative Phase 4-5 Sekunden.
    Allerdings bei Klimmzügen habe ich diese Zeiten festgestellt Positive 2 Negative 3
    Dips ebenfalls!

    Gruß

    Vali
     
  2. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Ich trainiere mit normalen Kadenzen (1-1-1) und steigere die Intensität nur durch Gewichtserhöhungen.
     
  3. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    Zu Kadenzen kan ich auch meinen Senf dazu geben!
    Ich habe schon alles durch! Schnellkraft, superslow, Ini-satz nach X adaption oder HD.
    As geht ja alles von extrem schnell bis hin zum extreeeeem lam ( 60/60) ich kann euch eins sagen, lame kadenzen bringen in der positiven phase nichts! da muss das gewicht so schnell hoch wie es geht, ohne abzufälschen versteht sich. so erreicht ihr das maximum an stimulierbaren fasern! die negative hingegen sollte sehr kontrolliert sein! in der negativen habt ihr eh mehr kraft als in der positiven also muss dieser überschuss auch genutzt werden!
    Kein Profi der Welt trainiert langsam, runter schon langsam aber hoch gehts immer schnell. jetzt erzählt mir btte nichts von stoff etc. das hat damit nicht die bohne zu tun. schnell hoch und langsam runter ist einfach DER Weg!
    Das schwäbische Grauen ( ex wettkämpfer) von bbszene hat mal auf einer FIBO Herrn Yates gefragt was er von lamen kadenzen hält.
    seine antwort war:
    you ain´t look like you lift slow, so why do you ask me that? ;D ( nicht der genaue wortlaut)
    also lasst es euch gesagt sein:
    schnell hoch und zwar so schnell es irgend geht mit saiberer ausführung und langsam runter. langsam heißt um die 4 sek. eben so, dass ihr jederzeit das gewicht stoppen könntet!

    grüße
     
  4. Skip

    Skip New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    304
    @ Master


    Und wie ist das mit im Anfangs- und Endpunkt halten??? Sinnvoll oder besser direkt weitermachen???
     
  5. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    sehr übungsabhängig.
    Bei Rudern oder seitheben etc. ist ein kurzes halten sicher nett aber auch nicht zu lange.
    nötig ist "peak cotraktion" nicht wirklich. muss man selber rausfinden, ich mache es sehr selten
     
  6. Skip

    Skip New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    304
    Okay thx :)



    Zu deinem Post mit der Kadenz:

    Stimmt es eigentlich auch, dass der positive (schnelle) Teil eher für die Kraftentwicklung sorgt und der negative (langsame) für das Muskelwachstum???
     
  7. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    @skip: nein das hat damit nicht wirklich was zu tun.Entscheidend ist der ganze Reiz, den du mit der übung,dem satz setzt,

    zum thema: wie MoD, ich habe ebenfalls schon mal nach SS oder x-adaption trainiert. Funktioniert sicher auch für ne zeit aber nicht für ewig. Meiner meinung nach braucht man keine festen Zeiten, wie lange nun die positive oder negative phasen dauern muss.
    Entscheiden ist, dass man sauber und kontrolliert trainiert.
    Die pos. phasen kürzer als die neg. Wie MoD schon sagte die pos. phasen eher explosiver (beschleunigend) ausführen.
    Desweiteren macht ein Superslow training mir nun einfach keinen spaß. Hört auf euren Körper, der sagt euch, wann sich ne kadenz gut anfühlt, und wann sie zu schnell oder zu langsam ist!

    grüße

    Kidd
     
  8. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    so siehts aus, das gewicht muss hoch ;D