1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Intensitätstechniken

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Training" wurde erstellt von de-fortis, 6. Juni 2005.

  1. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.639
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Leute, hier nun ein Thread zu Intensitätstechniken, mich würde interessieren was ihr von diesen haltet, was sie euch im Punkto Kraft/Masse gebracht haben und welche ihr am besten findet bzw. schon oft verwendet habt?!

    Ich persönlich habe schon immer ein paar Techniken wie Super- oder auch Reduktionssätze sowie Nachdrücken mit ins Bizeps, Brust oder Rückentraining eingebaut, auch erhöhte Kadenzen finde ich gelegentlich sehr geeignet um noch den letzten rest aus sich rauszukitzeln.

    Nachdrücken beim Rudern oder Curls einfach Wahnsinn  [smiley=biggrin.gif]
    ein schöner Pump  ;)
     
  2. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Also ich habe einen 3er mit Intensitätstechniken eine zeitlang getestet und muss sagen, dass er zweifellos sehr gu ist zum periodisieren etc., mir aber (in Relation zu dem Mörder MK), nich die versprochene Masse und Kraft gebracht hat...
    Da aber jeder anders reagiert:
    ----->ausprobieren!!
     
  3. FloPo

    FloPo New Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    922
    finde ich auch...sollte jeder selbst herausfinden was am besten funktioniert - ausserdem immerwieder mal was neues machen

    ich persönlich erzielte mit folgender Methode große Fortschritte:
    Bankdrücken mit Langhantel flach: ca 8-10 wdh bis zum MV...dann noch 1-2 wdh vom Partner helfen lassen - Hantel oben lassen...jetzt drückt der Partner leicht auf die Hantel von oben wobei der Druck immer ein wenig mehr wird, aber nicht zu viel.
     
  4. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    da ich ja fast nie zum mv trainiere, wende ich auch keine an, wenn ich sie dann mal doch machen sollte, dann mache ich redu. sätze. bringe mir am meisten, partnerreps dagegen null
     
  5. PoserPole

    PoserPole New Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    953
    Ich habe aber gelesen, dass es sogar schon wissenschaftlich bewiesen ist, dass Training bis zum Muskelversagen doch nicht so gut sein soll, wie alle dachten! Oder habe ich da was falsch verstanden? Ich bin ja gerade dabei einen Plan zu entwickelln, da wäre so eine Information natürlich sinnvoll ;)
     
  6. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.639
    Geschlecht:
    männlich
    Es gibt sehr viele Thesen über Training bis zum Mv und dessen Effektivität, doch muss man eines dabei nicht außer Acht lassen: jeder Mensch ist verschieden und reagiert demnach auch unterschiedlich auf verschiedene Reize die ihm gegeben werden.

    Intensitätstechniken beinhalten nicht zwingend ein Versagen des Muskels, bei manchen ist dies Grundlage andere hingegen sind eben "intensiv".

    Ich denke aber nicht das du nach 2 Monaten Training welche verwenden solltest, trainier erstmal ein paar Jährchen und benutze sie mal bei Stagnation...




    Gruß
    forti
     
Die Seite wird geladen...